Kultureller Auftakt zur Leichtathletik-WM mit L-Acoustics

Die Berliner Verleihfirma Black Box Music hat mit dem K1-System von L-Acoustics dafür gesorgt, dass das KulturStadion als kulturelles Pendant zur 12. IAAF Leichtathletik WM rund ums Brandenburger Tor viele Tausende von Zuschauern anlockte und begeisterte.

Unter dem Motto „Körper – Kunst der Bewegung“ boten die Auftaktveranstaltungen am Berliner Brandenburger Tor ein internationales Programm aus Konzerten, Tanz, Comedy, und vielem mehr.

 

48 L-ACOUSTICS K1s in vier Hangs angeordnet mit jeweils 12 K1s mit 32 SB28 Bässen kamen dabei zum Einsatz. Das ganze System wurde von 32 LA8 Controller Amps in LA-RAKs angetrieben.

 

“Das System war hinter drei Bühnen verteilt”, erzählt Ulf Oeckel, Systemtechniker für dieses Event, “Beim klassischen Konzert war das System so leistungsstark, dass wir überhaupt keine Probleme mit dem Feedback hatten. Sogar Amateure der Branche konnten den Unterschied bemerken. Die Installation war beeindruckend und fand gebührenden Anklang beim Publikum.

www.black-box-music.de

http://www.l-acoustics.com