Kultur im Zelt – Das TIPI am Kanzleramt Berlin

Ein reichhaltiges Programm von Chanson, Vabaret, über Varieté und Artistik, bis hin zu Musical-Comedy, bietet das TIPI am Kanzleramt in Berlin. Ebenso reichhaltig ist das Zelt in technischer Hinsicht ausgestattet.

Mitten im Berliner Tiergarten, zwischen Kanzleramt und dem Haus der Kulturen, steht das TIPI – ein Zelt, das auf den ersten Blick an einen Zirkusaufbau erinnert. Doch das Programm dieser außergewöhnlichen Eventlocation, die 2002 als Jubiläumszelt der Berliner BAR JEDER VERNUNFT eröffnet wurde, ist weit mehr als reiner Zirkus. Tim Fischer, Gayle Tufts, das Ukulele Orchestra of Great Britain und Alfred Biolek sind nur ein paar Beispiele aus dem bunten Programm.

Das TIPI, das 2002 mit einer großen, live auf 3sat übertragenen Revue eröffnete, wurde in der größten Zeltmacherei Europas gefertigt. Mit einer Länge von 32 Metern und einer Breite von 26 Metern bietet der Saal 552 Sitzplätze und verfügt über eine sechsstufige Tribüne.

Durch die Raumhöhe von bis zu acht Metern wirkt das Ambiente geräumig und die Zeltarchitektur verleiht der Location einen ganz besonderen Charme. Weit weg vom klassischen Zirkus ist die gehobene und feine Ausstattung des TIPI.
Die Bühne ist zehn Meter breit, zehn Meter tief und mit einer Höhe von 0,9 Metern gut vom Zuschauer-Parkett getrennt. Die Seitenbühne misst sechs auf fünf Meter. Mit weiteren Podesten kann die Spielfläche weiter vergrößert und angepasst werden.

Die Technik im Zelt

In technischer Hinsicht und vor allem im Licht-Bereich ist das TIPI auf modernstem Stand und für die Größe der Eventlocation sehr üppig ausgestattet. Die Beleuchtung setzt einerseits auf aus Theatern bekannte Standards wie ARRI Fresnel-Scheinwerfer oder Strand Profiler.

Auf der anderen Seite findet man auch Showlicht wie beispielsweise Clay Paky Alpha Beam 700er oder Martin Mac 500 Movingheads. Gesteuert wird das Licht über eine MA Lighting Grandma Micro und eine MA Lighting Lightcommander 48/6.

Für die Beschallung sorgt zur Zeit noch ein klassisches Lautsprecher Setup von HK Audio mit VT115, VT108 und IL218 Subs. Natürlich aufgrund der Raumgröße und -Beschaffenheit in Verbindung mit Delaylines. Momentan (Stand: März 2017) finden jedoch einige Testläufe mit verschiedenen aktuellen Lautsprechersystemen statt, da das aktuelle Setup in den nächsten Monaten optimiert oder sogar ersetzt werden soll.

Als Schaltstelle am FoH dient eine Yamaha M7CL Konsole mit analogen Erweiterungskarten. Ein analoges 48/16 Multicore bietet auch für komplexere Audiosetups genügend Raum. Funkstrecken von Sennheiser (EW500, EW550 und EW300) sorgen für die drahtlose Übertragung auf der Bühne.

Die Mikrofonausstattung beinhaltet Bühnen-Standards von Shure, AKG, Sennheiser, Audio-Technica, Countryman und Neumann.

Das TIPI am Kanzleramt steht natürlich auch für Anmietungen zur Verfuügung. Die spezielle Infrastruktur lässt das Zelt zum idealen – und ungewöhnlichen – Ort für Feste, Produktpräsentationen, Foto- und Filmproduktionen, Modenschauen, Firmenjubiläen, Incentives und Tagesveranstaltungen werden.


Diesen Beitrag können Sie übrigens auch in unserer pma-Ausgabe 02/17 nachlesen!


www.tipi-am-kanzleramt.de