KS bietet neue Lautsprecher auf Prolight + Sound 2014

Gleich drei Neuheiten gibt es am Stand der KS Beschallungstechnik GmbH auf der diesjährigen Prolight + Sound zu bestaunen: Neben einem Subwoofer machen die neue CPD 14 und der Zeilenlautsprecher CDP 1203 durch eine außergewöhnliche Optik auf sich aufmerksam ...

Gleich drei Neuheiten gibt es am Stand der KS Beschallungstechnik GmbH auf der diesjährigen Prolight + Sound zu bestaunen: Neben einem Subwoofer machen die neue CPD 14 und der Zeilenlautsprecher CDP 1203 durch eine außergewöhnliche Optik auf sich aufmerksam. P WK heißt der neue High-Power-Cardioid-Subwoofer, der sich für den Einsatz in der P LINE und der C LINE eignet. Mit ihm entwickelte KS einen Push-Pull-Subwoofer, der trotz seiner geringen Größe auch noch sehr tiefe Töne sauber wiedergibt.
 
Im Inneren befinden sich zwei getrennte Bassreflex-Kammern. Diese sind mit je einem 15”-Chassis-Langhubchassis mit 100-Millimeter-Schwingspulen und einer durch Rippen verstärkten Membran für eine höhere Belastbarkeit bestückt. Der Subwoofer P WK hält einer Belastung von 2600 Wrms stand.

Neuzugang in der CPD-Serie

Durch das Design und die geringen Abmessungen fällt die neue CPD 14 besonders ins Auge. Der Neuzugang in der CPD-Serie ergänzt die vorhandenen Modelle und verfügt über integrierte Verstärker, Zylinderwellen-Abstrahlverhalten und dreieinhalb aktive Wege. Damit ermöglicht die CPD 14 eine breitbandige Wiedergabe bis in tiefe Frequenzen. Im Gehäuse sorgt ein DSP-Controller mit FIR-Filtertechnik für eine impulstreue Wiedergabe. Die drei integrierten Verstärker stellen den 10”-Woofern 500 Watt, den 5”-Mitteltönern 250 Watt und dem 1,75”-Ringmembran-Treiber 100 Watt RMS-Leistung zur Verfügung – die Spitzenleistung beträgt über 1,5 kW.


Als dritte Neuheit präsentiert KS mit der CPD 1203 einen Lautsprecher, der sich für besondere Einsatzzwecke eignet: Die Sprachwiedergabe mit hoher Verständlichkeit in akustisch ungünstiger Umgebung, Tonwiedergabe im Multi-Media-Bereich oder der  Einsatz als Delay-Lautsprecher sind möglich. Die CPD 1203 kann zudem mit Subwoofern ergänzt und zu einem vollwertigen Klein-PA-System erweitert werden. 



www.ks-audio.de