Kling & Freitag stellt Produktneuheiten vor

Auf der Prolight + Sound präsentiert Kling & Freitag zwei neue Produkte: Das Tieftonelement SEQUENZA 10B als Systemergänzung zum Line Array SEQUENZA 10 N/W und den Digital Network Amplifier TOPAS.

Der Subwoofer SEQUENZA 10B stellt die ideale Ergänzung zu den SEQUENZA 10 N/W Line-Array-Elementen dar. Der leistungsstarke Doppel-15-Zoll kann wahlweise mit SEQUENZA 10 N/W Systemen oder in eigenen Bass-Arrays geflogen werden und ist für die unterschiedlichsten Betriebsarten, auch als konventioneller Subwoofer am Boden, geeignet. Verschiedene Setups im K&F SystemRack ermöglichen die Ansteuerung des SEQUENZA 10 B als kardioide, hyperkardioide und konventionell omnidirektionale Tieftoneinheiten. Eine zusätzliche Speakonbuchse auf der Front des Systems vereinfacht die Verkabelung im Kardioidbetrieb und optimiert das Erscheinungsbild.


Der K&F TOPAS ist ein, für die speziellen Anforderungen der Festinstallation entwickelter, Zwei-Kanal-Systemverstärker mit K&F-Remotesystem. Der Leistungsendverstärker TOPAS basiert auf einer linearen Servo-Endstufe mit konventionellem Netzteil und leistet 2 x 1 kW an 4 Ohm (IEC). Alle kritischen Zustände werden permanent durch einen Mikroprozessor überwacht und EN60849-konform protokolliert. Das Remotesystem ist auf modernster Mikroprozessor- und DSP-Technik aufgebaut und verfügt über großzügige Leistungsreserven. Die Konfiguration des Endverstärkers erfolgt softwarelos durch jeden html-fähigen Browser. Zur Anbindung an Mediensteuerungen stehen frei belegbare Ein- und Ausgänge in 0-10 Volt, bzw. Open-Collector-Technik zur Verfügung. Der Endverstärker verfügt über eine intelligente Softstart- und Standbysteuerung, so konnte beispielsweise der Verbrauch im Standby-Modus auf weniger als 5 Watt reduziert werden.


Besuchen Sie Kling & Freitag auf ihrem Stand in der Halle 8.0, G28.

 

www.kling-freitag.de