JBL Line Arrays weiter auf Erfolgskurs

Mit den neuen aktiven Beschallungssystemen VRX 932LAP / 918SP sowie VerTec mit Crown Drive-Pack-Verstärkern liegt JBL weiterhin voll auf Erfolgskurs.

Die neuen Systeme wurden auch vom deutschen PA-Verleihmarkt extrem positiv aufgenommen. Aber auch bei den etablierten passiven VRX und VerTec Modellen könnten deutliche Zuwächse erzielt werden. So berichtet der deutsche JBL Vertrieb AudioPro von folgenden erfolgreichen Verkäufen:


Die Sirius Showequipment AG aus Niederdorfelden bei Frankfurt hat sich für eine größere Anzahl an neuen aktiven VRX-Line-Array-Elementen und Subwoofern entschieden. Enger Kooperationspartner der Sirius Showequipment AG ist der Full-Service-Provider Amptown Verleih aus Hamburg, der ebenfalls seinen Vermietpark um diverse self powered VRX Systeme erweitert hat.

 

Eine Erweiterung ihres Vermietparks mit self powered VRX Systemen fand auch bei Riemer aus Soest, Eventpark Schlegel aus Schönaich und AudioTeam aus Berlin statt.
Der im Saarland ansässige Veranstaltungsprofi Deltamax setzt ebenfalls auf ein Line Array System aus dem Hause JBL. Inhaber Holger Leinenbach entschied sich aufgrund der sehr hohen weltweiten Akzeptanz für das VerTec VT4888 System mit Crown IT4000 DSP Endstufen als Antrieb.


Technikdienstleister B+B aus Dortmund hat seinen Bestand von VT4888 und VRX Systemen erheblich vergrößert. „Die hohe Nachfrage und gute Vermietsituation haben diesen Schritt für uns unumgänglich gemacht“ kommentierte süffisant der technische Leiter Sebastian Müller-Eckhard Enscheidung von B+B.


Auch der SWR Baden-Baden und Dienstleister Grand PA aus Hamweddel haben Ihren Materialpark mit zusätzlichen VerTec VT4887 Systemen ausgebaut.


Weiterhin auf VerTec Systeme vertraut auch Profimusik aus Lüneburg. Eigentümer Jürgen Thiele investierte in 18 neue VerTec VT4887ADP self powered Systeme mit umfangreicher Fernsteueroption und programmierbaren DSPs. Das Bild zeigt einen der ersten Einsätze des neuen Systems bei einer Stadionbeschallung des 1. FC St. Pauli in Hamburg.

www.audiopro.de