ISE 2016: VuWall zeigt Neues für Digital Signage

Die kanadische Firma VuWall entwickelt Visualisierungssoftware. Auf der ISE 2016 präsentiert das Unternehmen Produkte zur Multi-Surface-Darstellung für Videowand-Anwendungen.

Die VuWall Technology Europe GmbH will auf die Frage nach dynamisch-visuellen Effekten in Digital-Signage-Anwendungen mit einer Lösung reagieren, die laut eigenen Angaben eine beispiellose Performance zu einem erschwinglichen Preis bietet. Um Anzeigeflächen in hoher Auflösung mit verschiedenen Quellen gleichzeitig zu steuern, stellt VuWall die VuScape-M-Serie mit der VuWall2-DS-Software während der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) vor.

Das System bietet nach Herstellerangaben eine vielseitige Lösung dar, bei der beliebige Eingangsquellen hinzugefügt werden können und die native Auflösung der Videowände ausgenutzt werden kann – ohne die Signale hochzuskalieren. Die VuWall-Systeme wollen die AV-Welt mit der Windows- oder IT-Welt verbinden. Die Vorteile für den Kunden sollen die überschaubaren Bereitstellungskosten und eine einfache Bedienung sein.
 
Skalierbare Komponenten

Das Konzept von VuWall sieht auch vor, Live-Videos anzuzeigen und die Feeds auf Anzeigebereiche mit unterschiedlichen Konfigurationen und Auflösungen zu kombinieren. Dies geschieht mit den Bildprozessoren der VuScape-M-Serie; die Komponenten von VuWall sind laut eigenen Angaben den Projekten entsprechend skalierbar. VuWall2 DS verfügt über Funktionen, die ermöglichen sollen, vernetzte Quellen zu erfassen, darzustellen und Dateitypen wie AVI, MOV oder MP4 sowie Bilder, Dokumente und Live-Quellen anzuzeigen. Der Bediener hat die Möglichkeit, Quellen gleichzeitig und visuelle Effekte über einen Timeline-Editor für Fenster zu programmieren. Die visuellen Effekte können auch von mobilen Geräten gestartet werden. Ein Application Programming Interface (API) ist verfügbar, um die Effekte von Drittgeräten zu steuern.

VuWall Technology stellt das System auf der ISE in Amsterdam am Stand 4-R54 aus. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, und der europäischen Niederlassung in Deutschland entwickelt kollaborative Visualisierungssoftware und vertreibt Videowand-Controller über ein Netzwerk von Integratoren und Distributoren weltweit. VuWall-Systeme sind in mehr als 35 Ländern installiert.

www.vuwall.com