IOSONO erweckt Legenden des Rheintals zum Leben

Am 20. Juni 2013 wurde in Koblenz eine neue Touristenattraktion eröffnet, in der Besucher mit IOSONO 3D Sound einzigartige Klangwelten erleben können. Das Romanticum verbindet Geschichte, Kultur und Kunst und schickt seine Gäste auf eine historische Reise durch das Rheintal. Mit moderner Sound-Technologie werden Geschichte, Legenden und Mythen des Flusses vermittelt ...

Am 20. Juni 2013 wurde in Koblenz eine neue Touristenattraktion eröffnet, in der Besucher mit IOSONO 3D Sound einzigartige Klangwelten erleben können. Das Romanticum verbindet Geschichte, Kultur und Kunst und schickt seine Gäste auf eine historische Reise durch das Rheintal. Mit moderner Sound-Technologie werden Geschichte, Legenden und Mythen des Flusses vermittelt.

Die Ausstellung lässt Besucher auf 800 Quadratmetern die Aussicht vom Deck eines alten Dampfschiffs genießen, den Salon besuchen oder den Schiffs-Lagerraum entdecken. Neben interaktiven Stationen und Videoleinwänden wird das Besuchserlebnis durch ein besonderes Klangkonzept vervollständigt, das von TAUCHER Sound Environments Berlin umgesetzt wurde. Ziel war es, die akustische Umgebung einer Bootsfahrt nachstellen – der Schrei von Möwen am Himmel, Kirchturmglocken, die in der Ferne läuten oder ein plötzlicher Wolkenbruch an Deck. „Die Herausforderung lag darin, ein räumliches Klangkonzept zu entwickeln, das eine tragende Stimmung schafft und Hand in Hand geht mit den visuellen Informationen, die die Besucher aufnehmen. Mit IOSONO konnten wir einen glaubwürdigen und natürlichen Klangraum schaffen“, sagt Aleesa Savtchenko, Creative Director und Geschäftsführerin von TAUCHER Sound Environments.

IOSONOs Audioprozessor steuert alle 64 Lautsprecher an, die in der Ausstellung verwendet werden. Alle Räume sind mit Deckenlautsprechern ausgestattet, um ein realistisches Klangerlebnis zu garantieren. „Das Romanticum vermittelt auf anschauliche Weise die Kultur und Geschichte der Region und wir sind uns sicher, dass die Besucher den dreidimensionalen Klang-Ausflug ins Rheintal genießen werden,“ sagt Olaf Stepputat, Geschäftsführer von IOSONO. Die  Ausstellung, die von studio klv konzipiert und umgesetzt wurde, soll 140.000 Besucher anziehen.

www.romanticum.de
www.iosono-sound.com

Quelle: IOSONO