Investition in die Zukunft

Über den Gimv-XL Fonds wird Gimv 19 Millionen Euro in XL Video, den Global Player für die Vermietung von Video-Displaysystemen für Konzerte und Events, investieren ...

Über den Gimv-XL Fonds wird Gimv 19 Millionen Euro in XL Video, den Global Player für die Vermietung von Video-Displaysystemen für Konzerte und Events, investieren. Das Investment besteht aus einer Kapitalerhöhung, um XL Video eine solide Basis für weiteres Wachstum zu geben, sowie dem Erwerb von Firmenanteilen. Der Gimv-XL Fonds wird eine Beteiligung von 47 Prozent akquirieren und damit gleichzeitig zum größten Teilhaber von XL Video werden. Die übrigen Anteile werden weiterhin vom Management und anderen Investoren gehalten. René de Keijzer, CEO und Gründungsmitglied von XL Video: „Wir sind fest überzeugt, dass Gimv der richtige Partner für unser Unternehmen ist. XL Video operiert in einem internationalen Wachstumsmarkt, der sich weiterhin konsolidiert und viele Möglichkeiten zur Expansion bietet. Die Partnerschaft mit Gimv-XL wird uns befähigen, besser auf diese Entwicklungen zu reagieren.“ Peter Maenhout vom Gimv-XL Fonds: „Die größten Namen in der Welt der Konzerte und Events schätzen XL Video für Flexibilität, Qualität und technisches Know-how. Wir sind überzeugt, dass XL Video noch über viel Wachstumspotential verfügt. Die stärkere Kapitalgrundlage wird dem Unternehmen ermöglichen, in Zukunft eine noch prominentere Rolle in der Branche zu spielen.“ XL-Video ist nach Electrawinds, Vandemoortele, Punch Powertrain und PinguinLutosa bereits das fünfte Unternehmen, in das Gimv-XL investiert. Der Fonds konzentriert sich auf große und mittlere Wachstumsunternehmen in Flandern und Brüssel. Der Gesamtwert des Gimv-XL Fonds beträgt mehr als 600 Millionen Euro. Die Transaktion wird in den kommenden Monaten, nach Eingang der notwendigen Zustimmungen, abgeschlossen werden.

www.xlvideo.de