IFB consulting richtet Audio- und AV-Seminare aus

IFB consulting, ein Planungsbüro in Ginsheim-Gustavsburg bei Mainz, arbeitet für seine Audio- und Medientechnik-Seminare im März mit dem Unternehmen Pro Audio-Technik.

Das Planungsbüro IFB consulting veranstaltet im März 2016 Seminare zu Themen der Audio- und Medientechnik sowie zur hauseigenen Akustik-Simulationssoftware Ulysses. Das Angebot richtet sich an Fachplaner, Installateure und Nutzer beschallungs- und medientechnischer Anlagen.

Nach Angaben von Pro Audio-Technik, dem unterstützenden Unternehmen der ersten beiden Seminare, zeichnen sich die Veranstaltungen durch Grundlagenvermittlung und Workshops mit Hands-on-Training aus. Erfahrene Betreuer wollen die Teilnehmer in kleinen Gruppen durch die Kurspläne führen.

Audio-Basics

Der zweitägige Crash-Kurs zu „Audio-Basics“ ist geplant für den 1. und 2. März. Das Programm beinhaltet Workshops zur Planung, Auslegung, Inbetriebnahme und Einmessung von Beschallungsanlagen. Auch Sprachalarmierungsanlagen, SAA nach VDE 0833-4 und elektroakustische Notfallwarnsysteme sowie EANWS nach EN 60849 stehen auf dem Plan.

AV-Media-Basics

Am 8. und 9. März 2016 findet ein zweitägiger Crash-Kurs mit Workshops für Planung und Auslegung, Inbetriebnahme und Einstellung audiovisueller Medientechnik statt. Pro Audio-Technik unterstützt den Audioteil der Veranstaltung.

ULYSSES-Crashkurs

16. März 2016, Ginsheim-Gustavsburg Eintägiger Crash-Kurs vermittelt die grundsätzliche Bedienung und Funktionsweise der ULYSSES-Simulations-Software zur Berechnung von Raum- und Elektroakustik (auch für SAA und EANWS) Zusätzlich werden grundlegende Zusammenhänge von Raum- und Elektroakustik aufgefrischt.

Die Seminare finden bei IFB consulting in der Ginsheimer Straße 1 in Ginsheim-Gustavsburg statt. Interessenten können sich auf der Website von IFB consulting anmelden. Hier sind auch die ausführlichen Seminarprogramme als PDF-Dateien verfügbar.

www.proaudio-technik.de