IECA gibt Seminare für Herbst 2015 bekannt

Ab sofort laufen die Anmeldungen für die Seminare der Internationalen Event- und Congress-Akademie Mannheim. Von Materialtechnik bis Pressearbeit reichen die Themen.

Die Internationale Event- & Congress-Akademie Mannheim (IECA) bietet im September 2015 Seminare für Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche an. Interessenten können sich ab sofort anmelden.

Audio Engineer Florian Hess beginnt die Veranstaltungsreihe mit seinem Seminar „Grundlagen der Veranstaltungstechnik“ am 22. September. Die Teilnehmenden sollen über Fachbegriffe aufgeklärt werden, damit sie bei ihrer darauf folgenden Veranstaltung in der Lage sind, als Projektleiter Kunden in den ersten Schritten zu beraten.

Theorie und Praxis zugleich

Am 25. September will Ulrike Stöckle, die Inhaberin und Geschäftsführerin der PR- und Presse-Agentur für nachhaltige Kommunikation in Karlsruhe, das Thema „Werkzeuge professioneller Pressearbeit“ behandeln. Um die „Grundlagen der Glasfasertechnik für Veranstaltungstechniker“ soll es am 30. September gehen. Das Seminar mit dem Netzwerktechniker Dirk Spieß vermittelt Grundlagen der Materialtechnik und der Physik in Kombination mit praktischen Beispielen.

Interessenten können sich auf der Akademie-Website nicht nur einen Überblick des Fort- und Weiterbildungsprogramms verschaffen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich für die genannten Kurse oder andere Seminare anzumelden.

www.ieca-mannheim.de