Hypnotisch: Eurolite veröffentlicht Effekt mit Lichtringen

Die Marke Eurolite veröffentlicht im Vorfeld der Prolight&Sound 2017 neue LED-Moving-Heads mit kompakten Maßen und verblüffenden Effekten.

Die Geräte mit dem klingenden Namen „Hypno“ ziehen den Zuschauer mit leuchtenden Ringen in ihren Bann.

Nomen est omen

Der Name ist bei den kompakten Moving-Heads Programm: Um die Linse angeordnete LED-Ringe erzeugen hypnotisierend aussehende Effekte in bunten Farben, während aus ihrer Mitte ein Lichtstrahl tritt. Für besonders exotische Effekte können die LED-Ringe auch einzeln eingesetzt werden.

Zwei Varianten

Aktuell gibt es zwei Hypno-Varianten, die sich trotz ihres ähnlichen Erscheinungsbildes im Inneren unterscheiden: Die Spot-Version ist mit einer leistungsstarken, weißen 30-W-COB-LED ausgestattet, deren Projektion Sie mit Hilfe von Farbrädern und Gobos verändern können. Um diesen Lichtstrahl herum sind drei LED-Ringe mit insgesamt 76 RGB-SMD-LEDs angeordnet.

Das zweite Modell besitzt eine 60-W-COB-LED in RGBW-Farben, die einen farbintensiven Beam erzeugt. Außen herum stehen Ihnen vier LED-Ringe mit insgesamt 88 RGB-SMD-LEDs zur Verfügung. Bei beiden Modellen steuern Sie die LED-Ringe völlig individuell. Die Moving-Heads können per DMX gesteuert oder im Stand-Alone-Betrieb betrieben werden.

Kompakt und leicht

Trotz ihres beeindruckenden Effekts und ihrer durchsetzungsstarken Lichtleistung sind die Maße der Hypnos überschaubar: Beide Modelle sind nur 35 cm hoch und wiegen nur 5 kg. Damit eignen sie sich hervorragend für den mobilen Einsatz; Alleinunterhalter und kleinere Bands sind mit zwei dieser Geräte gut ausgestattet. Auch als fest installierte Effekte in Clubs machen die Hypnos eine gute Figur.

http://eshop.steinigke.de/eurolite-tmh-hypno/