HELi Showequipment kauft Clay Paky B-EYE

Die HELi Showequipment GmbH unterstützt als Verleiher für technische Dienstleister Veranstaltungen und Veranstaltungsunternehmen mit einem großen Lagerbestand neuester Technik – dieser Bestand wurde um 48 Einheiten des Clay Paky B-EYE K20 erweitert ...

Die HELi Showequipment GmbH unterstützt als Verleiher für technische Dienstleister Veranstaltungen und Veranstaltungsunternehmen mit einem großen Lagerbestand neuester Technik – dieser Bestand wurde um 48 Einheiten des Clay Paky B-EYE K20 erweitert. Damit hat das Unternehmen aus Bodenheim/Mainz seine Produktpalette an Geräten von Clay Paky.

Geschäftsführer Uwe Heinrich äußerte sich über die Anschaffung: „Was mir sofort positiv auffiel, war die Wabenform der Linsen, die einen fast vollflächigen Lichtaustritt ermöglichen. Vom Zoom-Bereich bin ich ebenfalls begeistert, der Beam-Shaper ist eindrucksvoll. Endlich gibt es etwas Neues in der höheren LED-Leistungsklasse. Der B-EYE ermöglicht Vielseitigkeit: Ich bin mir sehr sicher, dass wir mit diesem Gerät die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen können. Darüber hinaus ist er auch leise genug für Theater und zugleich für Elektro- und Techno-Events geeignet.“

Rotierbare Frontlinsen

Der LED-Scheinwerfer lässt sich als Wash- und Beamlight verwenden. Eingesetzt wie ein Washlight überzeugt der B-EYE mit brillanten Farben, einem Zoom-Bereich von sechs bis 60 Grad sowie einer homogenen Ausleuchtung. Zudem steht ein CTO-Kanal für die individuelle Einstellung der Farbtemperatur zur Verfügung. Mit dem digitalen, rotier- und indexierbaren Beam-Shaper (z.B. Ovalizer) können Nutzer die Form des Beams anpassen, um gezielt Bühnenbereiche auszuleuchten.

Der B-EYE kann auf unterschiedliche Weise gestaltet werden, um beispielsweise Mid-Air-Effekte zu erzeugen. Neben einem klar definierten Beam mit vier Grad Abstrahlwinkel dienen virtuelle Gobos einer aktiv veränderbaren Projektion. Alle LEDs können einzeln angesteuert werden. Mit dem B-EYE K20 und K10 sind aufgrund ihrer rotier- und indexierbaren Frontlinsen kaleidoskopische sowie Direct-View- und Beam-Effekte möglich.

www.lightpower.de