Größtes norwegisches Musikfestival mit Cobra

Herzstück des Beschallungskonzeptes bildete eine DYNACORD Cobra-4.

Über 20.000 Besucher kamen vom 8. bis 13. Juli in die kleine norwegische Gemeinde Sel zum Dansefestival. Die Rekordkulisse erlebte in herrlicher Atmosphäre mehr als 50 nationale und internationale Musikstars, darunter The Monroes, Casanova, Grass und Something New.


Die technische Ausstattung der Hauptbühne – in einem Festival-Zelt mit einer Kapazität von bis zu 6.000 Personen – übernahm erneut MultiTechnic AS. Der norwegische Dienstleister setzte dabei vor allem auf Systeme von DYNACORD. Herzstück der Beschallung bildete eine DYNACORD Cobra-4; eine DYNACORD Cobra-2 setzte das Team um MultiTechnic-Sounddesigner Dag Josten als Side-Fill ein (Details siehe Equipment-Liste).

Dag Josten über die Produktion: „Wir haben im Vorfeld einige Zeit investiert, um das System optimal zu fliegen und zu tunen. Neu war in diesem Jahr auch, dass wir eine Cobra-2 als Side-Fill benutzt haben. Doch“, fährt der Sounddesigner fort, „der Aufwand hat sich absolut gelohnt.“ So habe die Cobra bei allen Beteiligten des Festivals einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Dag Josten: „Sound, Druck und Abdeckung waren einfach großartig. Das Feedback der Bandtechniker und Musiker zu PA- und Monitor-Sound war entsprechend positiv.“


Equipment-Liste Dansefestival (Auszug):

4 x DYNACORD Cobra 4 Far Cabinets
8 x DYNACORD Cobra 4 Top Cabinets
16 x DYNACORD Cobra PWH Cabinets
14 x DYNACORD VM15 Wedges
4 x DYNACORD  D-Lite D 12A Cabinets
2 x DYNACORD D-Lite Sub 115 Cabinets
2 x DYNACORD Cobra 2 Sub Cabinets
2 x DYNACORD Cobra 2 Top Cabinets

www.dynacord.de