Gefen präsentiert Lösungen für Broadcast und Pro A/V auf der Hamburg Open 2014

Highlight des Messeauftritts sind eine virtuelle Matrix over IP und die neue Serie von Videoprozessoren für Multiview, Seamless Switching und Video Wall ...

Gefen, Spezialist für digitales Signalmanagement, informiert die Besucher der Hamburg Open 2014 am 23. Januar über seine aktuellsten Produkte für den Broadcast-Bereich sowie professionelle Lösungen für A/V-Anwender aus dem TV- und Mediensegment. Die Hamburg Open ist der Branchentreff für TV- und Medienschaffende und findet 2014 zum fünften Mal in den Studios A1, A2 und A3 der Studio Hamburg GmbH statt.

Gefen präsentiert seine ersten Extender, die über ein ganz „normales“ Netzwerk funktionieren. Die KVM-LAN Produkte erlauben es, digitale (DVI, HDMI) und analoge (VGA) Video- bzw. Grafiksignale in ein Gigabit-Ethernet-Netzwerk einzuspeisen und an beliebiger Stelle wieder auszugeben. Zusätzlich übertragen sie auch USB-,  RS-232-, Infrarot-Steuerdaten und analoge Audiosignale bidirektional. Dabei werden Auflösungen von bis zu 1080p Full HD bzw. 1920x1200 (WUXGA) erreicht. Ein spezielles Komprimierungsverfahren ermöglicht eine Latenz von nur 1-2 Frames, was je nach verwendeter Bildwiederholfrequenz um die 20 Millisekunden bedeutet.
Die Sender und Empfänger der Extender sind separat erhältlich und können über ein und dasselbe Netzwerk untereinander ausgetauscht und kombiniert werden. Dadurch sind DVI-, HDMI- und VGA- Eingangs- und Ausgangssignale mischbar und ermöglichen vielseitige Einsatz-möglichkeiten wie virtuelle Matrix-Systeme. Die Geräte können bis zu 100 Meter vom Netzwerk-Switch entfernt positioniert werden. Die Extender sind sowohl für KVM-Zwecke im großen Maßstab als auch für Digital Signage-Anwendungen optimal einsetzbar.

Der 4x1 Multiview Seamless Switcher für HDMI kann Content von vier HD Quellen auf einem HD Display gleichzeitig (Multiview) oder alternativ (Seamless Switching) darstellen. Jedes Eingangssignal wird dabei für die optimale Nutzung der Bildschirmgröße skaliert. Seamless Switching ermöglicht ein unmittelbares Umschalten zwischen den Quellen ohne Verzögerungszeiten oder Bildverlust. HDCP wird dabei voll unterstützt.

Die 4x4 Seamless Matrix für HDMI erlaubt ein Umschalten zwischen Quellen und Displays ohne Zeitverzögerung oder Verlust der Bildqualität. Vier verschiedene Quellen lassen sich auf vier HDMI-Monitore unterbrechungsfrei verteilen. Die Matrix ist HDCP kompatibel und unterstützt sowohl Auflösungen bis zu 1080p Full HD als auch 1920x1200 (WUXGA).

Der 1:4 HD Videowall Controller bietet eine einfache Möglichkeit, 2x2 Videowalls zu erstellen und ist somit eine kostengünstige Alternative zu großformatigen Einzeldisplays. Der Controller splittet das Videosignal und stellt es entweder auf einem großen Display oder auf allen vier Bildschirmen dar. Dabei wird das Videosignal für eine optimale Wiedergabe auf den Displays entsprechend skaliert. Auflösungen bis zu 1080p Full HD werden hierbei unterstützt. Eine einstellbare Kompensation der Display-Stegbreite ermöglicht eine perfekte Abstimmung auf unterschiedliche Display-Typen.

Neben diesen Lösungen präsentiert Gefen auf der Hamburg Open die aktuelle 4k (Ultra HD)-Serie mit Splittern, Switcher und Matrizen, drahtlose Übertragungsstrecken, Extender auf Basis von HDBaseT® sowie 3GSDI Scaler.

www.gefen.eu