Ganz in weiß

Mit der PureWhite-Serie präsentiert ROBE neben dem Robin 600 LEDWash drei weitere Geräte und baut damit die LED-basierten Robin Geräte zu einer kompletten Produktlinie aus ...

Mit der PureWhite-Serie präsentiert ROBE neben dem Robin 600 LEDWash drei weitere Geräte und baut damit die LED-basierten Robin Geräte zu einer kompletten Produktlinie aus. Hat den Robin 600 LEDWash bisher seine kraftvolle RGBW-Farbmischung zu einem echten Washlight auf LED-Basis mit kompakten Maßen gemacht, so sollen die neuen Geräte, die unter dem Oberbegriff „PureWhite“ geführt werden, laut Hersteller insbesondere durch ihre Weißlicht-Eigenschaften punkten. Statt der RGBW-Multicolour-LEDs mit zehn Watt Leistung, befinden sich nun vier weiße LEDs je Optik in den Geräten. Diese Bestückung führt zu einer Leistungssteigerung im Weißbereich – bei gleichbleibender Gesamtleistung. ROBE empfiehlt die PureWhite-Serie insbesondere für den Einsatz in Theatern, in Fernsehstudios und auf Messen. Erhältlich sind drei Versionen: der Robin 600 PureWhite CW als Tageslichtvariante mit 37 kaltweißen 10-Watt-LEDs, der PureWhite WW mit warmweißer LED-Bestückung und der SW mit kalt- und warmweißer (SmartWhite) LED-Bestückung. Diese Geräte verfügen über eine per DMX stufenlos mischbare Farbtemperatur von 2.800 K bis 6.300 K. Bei den PureWhite Geräten sind die LEDs in drei konzentrischen Ringen angeordnet, die separat angesteuert werden können, was neuartige Strobe-Effekte ermöglicht. Der hohe Output an Weißlicht soll gleichzeitig für eine leuchtstarke und gleichmäßige Ausleuchtung innerhalb des Zoombereichs von 15 bis 60 Grad sorgen. Die Robin PureWhite-Geräte sind ab sofort über den Vertrieb LMP lieferbar.

www.robe.cz

www.lmp.de