fairpflichtet – ein Nachhaltigkeitskodex für die Veranstaltungsbranche

Wer Veranstaltungen organisiert und durchführt, muss Verantwortung übernehmen. Das heißt, er muss bereit sein, Antworten auf Fragen unternehmerischen Handelns zu geben und für die Folgen seines Handelns einzustehen. Das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC haben dazu einen gemeinsamen Nachhaltigkeitskodex erarbeitet, der auf Ergebnissen der greenmeetings und events Konferenz 2011 basiert.

Wer Veranstaltungen organisiert und durchführt, muss Verantwortung übernehmen. Das heißt, er muss bereit sein, Antworten auf Fragen unternehmerischen Handelns zu geben und für die Folgen seines Handelns einzustehen. Das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC haben dazu einen gemeinsamen Nachhaltigkeitskodex erarbeitet, der auf Ergebnissen der greenmeetings und events Konferenz 2011 basiert. Er bietet allen Beteiligten praktische Orientierung, um dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Mit ihrer freiwilligen Selbstverpflichtung bekennen sich „nachhaltige Unternehmer“ zu nachhaltigem Handeln in allen relevanten Bereichen der Ökonomie, der Ökologie sowie in den sozialen Aspekten und berichten regelmäßig über den Fortschritt bei der Umsetzung des Kodex.

www.fairpflichtet.de