ETC setzt Große Moschee in Abu Dhabi ins rechte Licht

Die majestätische Scheich-Zayed-Bin-Sultan-Al-Nahyan-Moschee in Abu Dhabi (auch als Große Moschee bekannt) gilt als das monumentalste religiöse und nationale Denkmal der Stadt.

Jetzt wurde die Beleuchtung von Speirs and Major Associates mit zwei internationalen Middle East Lighting Design Awards (MELDA) als Project of the Year und Best Public Building Lighting Project ausgezeichnet. Das Projekt nutzt ein großes ETC ACN-Netzwerk für die Gerätefernsteuerung sowie ein Congo-Steuerungssystem, ETC Matrix Mk II SineWave-Dimmer und mehrere Hundert ETC Source Four Scheinwerfer.


Mit der Vorgabe, für dieses – im wahrsten Sinne des Wortes – herausragende Gebäude eine inspirierende Innen- und Außenbeleuchtung zu schaffen und seine Bedeutung als Tor zur Stadt zu unterstreichen, entschieden sich Speirs and Major gebäudeweit für Dimmer und Steuersysteme von ETC. Dazu meint Keith Bradshaw, Associate Director bei Speirs and Major: „Angesichts der Größe und Bedeutung des benötigten Steuersystems war uns bewusst, dass nur wenige Hersteller diese Aufgabe würden lösen können. Es musste ein Unternehmen sein, das in der Lage ist, bei der Lösung komplexer und einzigartiger Probleme eingetretene Pfade zu verlassen, und wir wussten, dass ETC die dafür nötige Kompetenz und Flexibilität besitzt. Die Produktzuverlässigkeit von ETC ist allgemein bekannt, aber es ging um die Mentalität der Mitarbeiter und deren Hintergrund – und wir wussten, dass sie diese Größenordnung bewältigen konnten.“


Die Moschee ist mit ihren auf mehr als 40.000 Besucher ausgelegten Gebetshallen und einer Grundfläche von mehr als 22.000 Quadratmetern die größte Mosche in den Arabischen Emiraten und ein der größten der Welt. Im Inneren musste die Beleuchtung alle architektonischen Details betonen und gleichzeitig alle Funktionen bieten, die man zum Lesen, Beten und für Fernsehübertragungen benötigt. Die beeindruckende Beleuchtung ergänzt die imposante Innengestaltung der Moschee, die mit weißem italienischen Marmor, floralen Ornamenten und goldenen Mosaiken geschmückt ist und in deren Haupthalle der größte handgeknüpfte persische Teppich der Welt liegt.


Die große Moschee, die wohl zu den bedeutendsten Gebäuden der Vereinigten Arabischen Emirate zählt, hatte eine Bauzeit von zehn Jahren und wurde mit Baumaterialien aus allen Teilen der Welt errichtet, um den höchsten Ansprüchen zu genügen.

 

www.etcconnect.com