ETC gibt Ausbaupläne für Standorte bekannt

Nicht nur der Firmensitz in den Vereinigten Staaten bekommt ein neues Ambiente. ETC ist nach eigenen Angaben wichtig, seinen Angestellten auf der ganzen Welt ein gemütliches Umfeld zu schaffen.

Seit seiner Firmengründung vor 40 Jahren hat sich ETC zu einem Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern in zehn Ländern entwickelt. Die Standorte umfassen eine Fläche von etwa zehn Fußballfeldern. Vor allem während den vergangenen Jahren war das Wachstum nach eigenen Angaben bemerkenswert. Um damit Schritt zu halten, beschloss ETC ein weltweites Office-Expansions-Programm.

Der Londoner Sitz von ETC Ltd soll demnach modernisiert werden: Teil der Modernisierung ist das untere Stockwerk, welches ein R&D-Labor und neue Arbeitsbereiche für den technischen Service, die Logistik- und Reparaturteams beherbergen soll.

Container-Nachbarschaft

Der Großteil des Gebäudes wurde renoviert. Matthew Brookfield, General Manager von ETC Ltd, sagte: „Das Wohlbefinden der Angestellten ist uns sehr wichtig.“

Die nächste Phase des Programms sieht vor, eine Container-Nachbarschaft an dem Firmenhauptsitz in Middleton, Wisconsin, zu errichten. Für die zusammengelegte R&D-Abteilung wird das Werksgebäude um eine neue Container City erweitert: Sie besteht aus drei Container-Stockwerken, sich kreuzenden Gehwegen, Besprechungs- und Pausenräumen sowie Werkstatthöfen.

www.etcconnect.com