Erweiterung im Produktsortiment bei publitec

Der AV-Distributor publitec stellt seinen Kunden eine neue Generation Flugrahmen für Projektoren zur Verfügung. Der Spezialist für Präsentationssysteme und Eventservice erweitert damit sein bereits großes Sortiment für den Rental- und Staging-Markt.

Im Hause publitec legt man besonderen Wert auf die Einhaltung der DGUV Vorschriften 17 und 18. Geschäftsführer Andreas Flemming erklärt: „Jeder unserer Flugrahmen verfügt über ein für die jeweilige Seriennummer ausgestelltes Prüfsiegel inklusive individuellem Zertifikat ebenfalls mit Seriennummer. Das hält der Überprüfung auch des kritischsten Hallenmeisters stand. Damit sind wir der einzige Lieferant, der in vollem Umfang den Vorschriften der DGUV nachkommt.“

Es gibt zwei Variationen der neuen Flugrahmen: für die Panasonic 1Chip-DLP-Projektoren und für alle Panasonic 3Chip-DLP-Geräte bis hin zum PT-DZ21K1. Auch mit den im Herbst erscheinenden PT-RZ21 sind diese Flugrahmen kompatibel, außerdem für die Christie HS-Serie. Ab sofort sind die Flugrahmen zum Kauf und im Mietsortiment bei publitec verfügbar.

„Mit dem neuen Rahmensystem ermöglichen wir es unseren Kunden endlich bei uns im Hause gemietete und gekaufte Projektoren mit Geräten zu mischen, die in Panasonic-Rahmen montiert sind. Die Maße sind identisch und die Stackpunkte kompatibel, und so lassen sich die Rahmensysteme beliebig miteinander kombinieren.“, Flemming weiter.
Kunden, die bisher auf das pegasus-Rahmensystem von publitec gesetzt haben, können dies auch weiter tun. Andreas Flemming: „Die bewährten pegasus-Rahmen für mehr als 50 Projektoren-Modelle wird es bei uns auch in Zukunft geben."


www.publitec.tv