Erste deutsche MediorNet-Installation bei Wahl des Bundespräsidenten

Während vor den Kameras der kommende Bundespräsident gewählt wurde, sorgte hinter den Kulissen MediorNet von Riedel Communications für flexibles Echtzeit-Routing der Videosignale.

Für die Übertragung der Wahl des Bundespräsidenten am 23. Mai in Berlin setzte das ZDF auf eine umfassende MediorNet-Installation. Acht verschiedene Standorte rund um das Reichtagsgebäude wurden über Glasfaserleitungen  miteinander vernetzt. Um die einzelnen Frames zu verbinden, wurden rund fünf Kilometer LWL-Kabel auf dem Gelände um den Reichstag und das Brandenburger Tor verlegt. Die Installation umfasste 17 Riedel MediorNet-Mainframes, die mit 77 SD-In/Out Media-Karten und 17 Link-Karten ausgestattet waren. 32 MN SD12I Input- und 45 MN SD12O Output-Karten stellten 92 Ein- und 90 Ausgänge für SD-Signale zur Verfügung. Über RS-422 Schnittstellen stellte Riedel die Option zur Verfügung, die digitale Videokreuzschiene des ZDF-Ü-Wagens und eines der DSNG-Fahrzeuge in das MediorNet-Netzwerk einzubinden.

 


MediorNet sorgte für die Fiber-Anbindung von zwei Ü-Wagen und zwei DSNG-Fahrzeuge sowie des Plenarsaals und der Fraktionsebene des Reichtags. Darüber hinaus wurde der Schaltraum des ZDFs und die Showbühne vor dem Brandenburger Tor mit in das MediorNet-Netzwerk integriert. Die Punkt-zu-Multipunkt-Funktionalität von MediorNet machte jedes Videosignal an allen Punkten des Netzwerkes verfügbar. So konnte für die Videowall und die Live-Berichterstattung die gleichen Signale über die gleiche Infrastruktur genutzt werden.



„Obwohl MediorNet erst vor wenigen Wochen vorgestellt wurde, haben wir uns ganz bewusst für Riedels neue Fiber-Lösung entschieden. Riedel ist in der Vergangenheit schon immer ein Garant für zuverlässige und flexible Installationen gewesen. Der Verkabelungsaufwand hat sich mit MediorNet entscheidend verringert – ein unglaublicher Vorteil bei umfassenden und zeitkritischen Einsätzen wie der Wahl des Bundespräsidenten.  Daher war für uns klar, dass wir bei dem Event auf MediorNet setzen. Wir freuen uns, bereits heute erfolgreich mit der Technologie von Morgen zu arbeiten,“ sagt Rolf Decker, technischer Leiter beim ZDF.

 

www.riedel.net