Electro-Voice stellt mit ZLX neue Lautsprechersysteme auf der Prolight + Sound vor

Mit der ZLX-Serie erweitert Electro-Voice sein Angebot von Lautsprechern um jeweils zwei aktive und passive Modelle. Die auf der Prolight + Sound (Halle 8.0, Stand A22) vorgestellte ZLX-Serie besteht aus den aktiven Modellen ZLX-12P, ZLX-15P sowie den passiven Systemen ZLX-12 und ZLX-15. Ausgestattet sind die Versionen mit einem 12“- beziehungsweise 15“-Lautsprecher, einem 1,5“-Titan Hochtontreiber sowie mit einer 1000 W (Peak) Class-D-Endstufe bei den aktiven Modellen – kompromisslos hochwertige Komponenten, die eine klare und druckvolle Performance sicherstellen ...

Mit der ZLX-Serie erweitert Electro-Voice sein Angebot von Lautsprechern um jeweils zwei aktive und passive Modelle. Die auf der Prolight + Sound (Halle 8.0, Stand A22) vorgestellte ZLX-Serie besteht aus den aktiven Modellen ZLX-12P, ZLX-15P sowie den passiven Systemen ZLX-12 und ZLX-15. Ausgestattet sind die Versionen mit einem 12“- beziehungsweise 15“-Lautsprecher, einem 1,5“-Titan Hochtontreiber sowie mit einer 1000 W (Peak) Class-D-Endstufe bei den aktiven Modellen – kompromisslos hochwertige Komponenten, die eine klare und druckvolle Performance sicherstellen. Das patentierte "Split-Baffle"-Design führt überdies zu einem verbesserten akustischen Abstrahlverhalten. Neben einem präzisen Klangbild bei Musikeinsätzen profitiert dadurch vor allem auch die Sprachverständlichkeit.

Diese Produktmerkmale machen die ZLX-Serie zu einer höchst attraktiven Wahl für viele verschiedene Anwendungen im mobilen Einsatzbereich: die Systeme sind für Musiker und kleine Formationen genauso geeignet wie für DJs und Entertainer – ob als Hauptbeschallungs- oder Monitor-System (Abstrahlwinkel 90°x 60°). Alle Mitglieder der ZLX-Serie zeichnen sich durch geringes Gewicht (14,9 bis 17,3 Kilogramm), kompakte Abmessungen und strapazierfähiges Polypropylen-Gehäuse aus. Die neue Anordnung der Griffe, oben, unten und an der Seite erleichtert zudem den Aufbau und Transport.

Die ZLX-Serie umfasst zwei vielseitig einsetzbare aktive Lautsprechermodelle:
ZLX-12P – 12“ Zweiweg aktiv Fullrange Lautsprecher
ZLX-15P – 15“ Zweiweg aktiv Fullrange Lautsprecher

Die Zweiweg-Modelle ZLX-12P und ZLX-15P sind mit einer 1000 W (Peak) Class-D Endstufe ausgestattet. Sie besitzen einen Übertragungsbereich von 50 Hz - 20 kHz (ZLX-12P) beziehungsweise 42 Hz - 20 kHz (ZLX-15P). Das 12“-Modell erreicht dabei einen maximalen Schalldruckpegel (SPL) von 126 dB, das 15“ Modell 127 dB. Beide aktiven Modelle der ZLX-Serie sind mit Mikrofon- und Line-Pegel-Eingängen ausgestattet. Die vorhandenen Kombi-XLR- und Klinkenbuchsen, ein als Stereo-Mini-Klinken-Buchse ausgeführter zusätzlicher Aux-In und ein XLR-Link zum Durchschleifen des Signals zu einem weiteren Lautsprecher ermöglichen vielseitige Anschlussmöglichkeiten. Ein kontrastreiches LCD-Display erlaubt benutzerfreundliche Bedienung und ermöglicht eine genaue Anpassung des Eingangslevels. Mittels Einknopfbedienung für DSP und vorhandenen Presets lässt sich die Performance an Musikstil und Räumlichkeiten anpassen. Eine ein- oder ausschaltbare LED auf der Frontseite gibt zudem Auskunft über Power-Status.

Die ZLX-Serie ist auch in zwei passiven Modellen erhältlich:
ZLX-12 – 12“ Zweiweg Fullrange Lautsprecher
ZLX-15 – 15“ Zweiweg Fullrange Lautsprecher

Im Dauerbetrieb sind die passiven Lautsprecher der ZLX-Serie mit 250 W RMS, maximal mit 1000 W (Peak) belastbar. Die Nennimpedanz der ZLX-12 und der ZLX-15 liegt bei 8 Ohm (minimale Impedanz 7 Ohm). Die ZLX-12 besitzt einen  Kennschalldruck von 95 dB, der maximale Schalldruckpegel liegt bei 125 dB. ZLX-15-Lautsprecher besitzen Werte von 96 dB (Kennschalldruck) und 126 dB (maximaler Schalldruckpegel). Der Übertragungsbereich der passiven ZLX-Lautsprecher liegt bei 55 Hz - 20 kHz für den ZLX-12 beziehungsweise bei 44 Hz - 20 kHz für den ZLX-15.

Die ZLX-Serie von Electro-Voice ist ab April 2013 verfügbar.

www.electrovoice.com
www.electrovoice.com/zlx

Quelle: snapshot Redaktionsbüro