Elation Professional zeigt Hybrid-Leuchte Platinum SBX

Spot, Beam, Wash – Hybrid lautet die Devise. Der Hersteller Elation Professional präsentiert eine Variante mit Doppeloptik. Innovation oder nur Patent?

Mit Platinum SBX präsentiert Elation Professional einen neuen 3-in-1-Scheinwerfer. Durch sein Doppeloptik-System kann er als Spot, Beam oder Wash eingesetzt werden. Platinum SBX funktioniert mit der Lampe MSD Platinum 17RA. Diese entwickelte Elation mit dem Hersteller Philips.

Eric Loader, Elation Sales Director, sagt: „Beam- und Spot-Modus arbeiten mit einem separaten optischen System. Als Beam erreicht Platinum SBX einen engeren Abstrahlwinkel mitsamt hellerem Zentrum, im Spot-Modus einen einheitlichen, scharf abgegrenzten und helleren Spot-Bereich ohne ‚Hot-Spot’.“ Das Doppeloptik-System soll bald patentiert werden. Ein Frostfilter ermöglicht Wash-Effekte im Spot- oder Beam-Modus. Der Abstrahlwinkel des Scheinwerfers beträgt 3 bis 18 Grad als Beam, im Spot-Modus 5 bis 30 Grad.

Acht tauschbare, zwölf statische Gobos

Platinum SBX verfügt über eine Lichtleistung von 15.000 Lumen. Die Leuchte hat zehn dichroitische Farbfilter inklusive UV-, CTO- und CTB-Farbkorrektur an Bord, die beiden Goboräder beinhalten acht tauschbare und zwölf statische Gobos. Darüber hinaus integriert der Hersteller einen Beamshaper und zwei Prismen – sechsfach-linear und achtfach-rotierbar/indizierend. Mittels Makros können diese programmiert und aufgerufen werden. Über den mechanischen Shutter erzeugt Platinum SBX Stroboskop-Effekte, lineares Dimmen von 0 bis 100 Prozent ist laut Elation möglich.

Über drei verschiedene DMX-Modi mit 16, 18 oder 25 Kanälen können Nutzer den Scheinwerfer ansteuern. Das Touch-Bedienfeld verfügt über sechs Tasten und ein um 180 Grad umkehrbares LCD-Menüdisplay. Neutrik 5-Pol-DMX-In/Out, Powercon-In/Out sowie RJ45-Ethercon-In/Out für Art-Net und eine RDM-Schnittstelle komplettieren die Leuchte.

www.elationlighting.eu