ELATION KL Panel setzen Klassiker mit Stern in Szene

Das Unternehmen mad music Veranstaltungstechnik installiert die neuen Full-Color LED-Softlights im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach.

Das Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach ist die offizielle Mercedes-Benz-Abteilung für Oldtimer. Es bietet Originalteile, Reparaturen, Restaurationen und Informationen für historische Mercedes-Benz-Fahrzeuge an, die mindestens 15 Jahre aus der Produktion sind.

Die mad music Veranstaltungstechnik GmbH aus Stuttgart erhielt den Auftrag, die Beleuchtung der hier ausgestellten Fahrzeuge teilweise zu erneuern und entschied sich für eine größere Stückzahl der neuen Full-Color LED-Softlights KL Panel RGBWLC von ELATION Professional.

Das KL Panel von Elation

Das KL Panel mit flexibel einstellbarer Farbtemperatur erfüllt die hohen Anforderungen hinsichtlich Leistung und Farbqualität von Film und Fernsehen, empfiehlt sich aber ebenso für Studio- und Streaming-Anwendungen oder – wie in diesem Fall – für die farbtreue Beleuchtung von Exponaten im Museum.

Unter Verwendung eines hocheffizienten 295 W RGBW + Lime + Cyan LED-Arrays erzeugt das KL-Panel wunderbar weiche weiße oder vollfarbige Washes mit bis zu 24.000 Lumen bei einem 100° Halbstreuwinkel.

Die Farbwiedergabe des Softlights ist mit einem CRI über 95 ebenfalls von höchster Qualität. Dabei kann die Farbtemperatur ganz einfach von 2.000 bis 10.000 K geregelt werden. Eine zusätzliche Farbabstimmung ist durch eine Grünverschiebungsanpassung und eine virtuelle Gel-Bibliothek möglich.

Klassische Fahrzeuge im leuchtenden Fokus

Im Mercedes-Benz Classic Center stand die flächige Ausleuchtung der klassischen Fahrzeuge im Fokus des Auftrags. mad music entschied sich aufgrund der „sehr guten Möglichkeiten der Farbtemperaturanpassung, des sehr guten CRI-Wertes, der hervorragenden homogenen Abdeckung und der exakten Farbwiedergabe der Fahrzeuglacke“ für das ELATION KL Panel, wie Geschäftsführer Mathias Bremgärtner erläutert.

Fotos: mad music Veranstaltungstechnik

Fotos: mad music Veranstaltungstechnik

Fotos: mad music Veranstaltungstechnik