Ehrgeiz auf der Messe – kleine Innovationen, großes Potential

Die Marke Ehrgeiz präsentiert auf der Prolight + Sound 2014 neu entwickelte, qualitativ hochwertige Produkte in den Bereichen Movinglights, Scheinwerfer und Strobes sowie ein innovatives Steckersystem ...

Die Marke Ehrgeiz präsentiert auf der Prolight + Sound 2014 neu entwickelte, qualitativ hochwertige Produkte in den Bereichen Movinglights, Scheinwerfer und Strobes sowie ein innovatives Steckersystem. Ebenso wird der jüngst im Markt platzierte WiFi-DMX-Controller airDMX in einer eigenen Lounge zum Testen angeboten. Die Lichtsteuerung für das iPad liefert alle gängigen Funktionen eines herkömmlichen Lichtpultes.

Das Ehrgeiz-Highlight auf der Messe wird Helios +19Z sein. Der kompakte sowie  leistungsstarke LED-Movinghead versucht, mit 19 15-Watt-RGBW-LEDs von OSRAM und einer Zoomoptik von 11° bis 58° das Fachpublikum von sich zu überzeugen. Durch die Einzelansteuerung der LEDs und dem am Rand angebrachten Leuchtband lassen sich einzigartige Effekte erzeugen. Durch hochwertige Motoren sowie einer 16-Bit-Ansteuerung lassen sich extrem schnelle wie auch sehr langsame Bewegungen problemlos meistern. Auch eine kleinere Version des Helios mit sieben OSRAM-LEDs wird auf der Messe am Stand von B&K Braun präsentiert.

Gewaltige 80.000 Lumen

Das Strobe Supernova 896-W von Ehrgeiz erzeugt gewaltige 80.000 Lumen und ist mit 896 LEDs von OSRAM bestückt. Es kann als Matrix mit acht Segmenten oder auch als  Flood benutzt werden. Durch seine IP65-Schutzklasse ist das Strobe bestens für den Einsatz auf großen Eventbühnen im Außenbereich gerüstet. Auch hiervon gibt es eine kleinere Version namens Nova, welche mit 448 Weißlicht-LEDs von OSRAM bestückt ist.

Einen komplett für den Außeneinsatz entwickelten Scheinwerfer mit einer Schutzklasse von IP67 und einem Abstrahlwinkel von 7° stellt Ehrgeiz unter dem Namen „Baby Beam“ vor. Dieser ist mit vier leistungsstarken 15-Watt-RGBW-LEDs ausgestattet und wird mit zwei Optikscheiben von 25° und 40° ausgeliefert. Den Baby Beam und die Strobes von Ehrgeiz speist man mit dem neuen Steckersystem eventCON, einem neuen Konzept, das Strom und DMX in nur einem Kabel führt und einen Kombistecker benötigt. So wird die Verkabelung maßgeblich vereinfacht. Durch den Mechanismus wird der IP67-Stecker mit der Buchse durch Zusammenstecken verbunden und arretiert sich automatisch.

www.bkbraun.com