EAW erweitert die MicroWedge-Bühnenmonitor-Serie

EAW hat am 15.Juni zwei neue Mitglieder der MicroWedge-Bühnenmonitorserie vorgestellt. Der MicroWedge8 (MW8) und der MicroWedge10 (MW10) stellen die Fortführung der beliebten MicroWedge-Serie von EAW dar ...

EAW hat am 15.Juni zwei neue Mitglieder der MicroWedge-Bühnenmonitorserie vorgestellt. Der MicroWedge8 (MW8) und der MicroWedge10 (MW10) stellen die Fortführung der beliebten MicroWedge-Serie von EAW dar. Die neuen Monitore sind noch kleiner als die bereits sehr kompakten MW12 und MW15 und sollen gleichzeitig mit hohem Pegel sowie Durchsetzungskraft punkten. Genau wie die großen Brüder MW12 und MW15, eignen sich die MW8 und die MW10 laut Hersteller aufgrund der guten Audioqualität, der Feedbackunempfindlichkeit sowie der gleichmäßigen Abstrahlung und hohen Leistung ideal für hochwertige Beschallungs-Anwendungen. Angestrebte Anwendungsbereiche sind dabei Konzerte, Kirchen, Theater, Stagefills sowie Shows jeder Art. Gleichzeitig sieht EAW die MicroWedges auch als Tool für FOH- und Monitor-Ingenieure, die nach einer Live-Abhöre suchen.

Dave Rat, Eigentümer von Rat Sound und Mitentwickler der MicroWedge Serie bei EAW, sagt dazu: “Die Designphilosophie der MicroWedge Serie macht diese  Monitore so einzigartig. Insbesondere durch die hohe Audioqualität und die sehr hohe Feedbacksicherheit und Kompaktheit der Serie eignen sich MicroWedge Monitore ideal für zahlreiche Anwendungen. Jeff Rocha, EAW Senior Director of Engineering, führt weiter aus: “Unsere neuen Modelle MicroWedge8 und 10 sind das direkte Ergebnis aus Rückmeldungen und Vorschläge unserer Kunden. Es wurden für kleinere Anwendungen auch kleinere Monitore gewünscht. Dabei sollte aber der grundsätzliche Klangcharakter und die Performance der  MW12 und MW15 erhalten bleiben.“ Die MW8 ist die kleinste Box der MicroWedge Produktlinie. Sie ist mit einem 8" LF-Treiber ausgestattet, während die MW10 an dieser Stelle einen 10" Woofer platziert. Beide Lautsprecher sind koaxiale Systeme mit einem Kompressionstreiber mit 3" Membran. Der Abstrahlwinkel beträgt  90° horizontal. Das Gehäuse aus baltischer Birke wird durch EAW’s RoadCoat Finish geschützt. Weiterhin sind alle Treiberkomponenten feuchtigkeitsunempfindlich. Die MicroWedges MW8 und MW10 sollen sich gleichermaßen für den Live- als auch den Clubeinsatz eignen.

www.eaw.com