Dubais Burj Al Arab hat neue Strobes von A&O Technology

Burj Al Arab, das segelförmige Hotel in Dubai, lockt mit seiner Lichtshow zahlreiche Touristen auf die künstliche Insel, auf der es steht. LED-Strobes von A&O Technology sind das neue Highlight.

Das Hotel Burj Al Arab in Dubai verfügt über ein neues Lichtsystem. Die A&O Lighting Technology GmbH (A&O Technology) hat es installiert. Das Management des Hotels hatte neue Strobes in Auftrag gegeben.

Jeden Abend präsentiert sich das Burj Al Arab mit einer Lichtshow: Besucher Dubais erleben Farbwechsel im Zusammenspiel mit Strobelight-Effekten. Die neuen Effekte, die das segelförmige Hotel umrahmen, sind laut A&O Technology das Highlight der Show.

Keine „Blackouts“ mehr

Mit Höhenkletterern realisierte das Unternehmen den Auftrag an dem Exoskelett des 321 Meter hohen Gebäudes. A&O Technology lieferte zudem das Material sowie die Programmierung und Steuerung. Diese erfolgt über DMX, wobei der tägliche Ablauf entsprechend der Lichtdarbietung programmiert ist. Laut A&O Technology kann der Betreiber mit den LED-Strobes bis 85 Prozent an Energie sparen – im Vergleich zu dem alten System.

Dank des Wärmemanagements der Leuchten sollen lange Hyperflash-Sequenzen problemlos möglich sein. Das alte System musste hingegen abkühlen. Sogenannte „Blackouts“ waren die Folge.

www.ao-technology.com