Digitaler Controller mit Luftwiderstands-Abgleich

Die Version 3 der VMB Arkeops digital Controller Software verfügt jetzt über Luftwiderstands-Abgleich.

Der Schallminderungseffekt von Luft ist gut bekannt. Bei 15.000 Hz können beispielsweise 12dB Verlust auf einer Entfernung von 30 Metern bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30 Prozent gemessen werden. Dies hat eine abflachende Frequenzkurve auf Entfernung zur Folge, nicht gerade von Vorteil, wenn das Publikum sich weiter entfernt befindet. Dieses Problem verstärkt sich, je mehr die Luftfeuchtigkeit ansteigt, wird jedoch weniger, wenn die Temperatur sinkt.


Mit der Software Version 3 der Arkeops Controller haben die Nutzer die Möglichkeit, jedem einzelnen Output eine Distanz zuzuweisen. Dieses macht eine Frequenzkurven-Veränderung basierend auf der vorgegebenen relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur möglich.


Der ARKEOPS wird somit zum multi-way Loudspeaker-Management-Controller, die mit Hochfrequenzkurven-Ausgleich für Luftverlust ausgestattet sind. Die Klangqualität bei einer üblichen Entfernung von 20 oder 30 Metern verbessert sich gewaltig. Statt dem System Linearität zurückzugeben, passt man es ganz einfach an die sich verändernde Wetterlage an, indem man die Daten für Temperatur und Luftfeuchtigkeit am Controller bearbeitet. „Wer sich nun eine Wetterstation auf sein Mischpult stellt, wird sich wundern, wie er bloß all die Jahre ohne Luftwiderstands-Abgleich zurechtkommen konnten.“



Die ARKEOPS Loudspeaker-Management-Controller Serie besteht aus vier 1HE Modelle, welche sich nur durch ihre Anzahl von Inputs und Outputs unterscheiden. ARK-24 und ARK-26 sind mit zwei Inputs, sowie mit vier bzw. sechs Outputs ausgestattet. ARK-44 und ARK-48 mit vier Audio-Inputs, sowie mit vier bzw. acht Outputs.

 

www.pan-music.de