Digital Projection eröffnet Servicezentren

Die Servicepartner wollen Kunden eine lokale Anlaufstelle in Deutschland, Frankreich, den Benelux-Ländern und Russland bieten.

Der Projektorhersteller Digital Projektion hat angekündigt, vier Servicezentren in Europa zu eröffnen. Diese sollen in Deutschland, Frankreich, den Benelux-Ländern und Russland, wo das Unternehmen nach eigenen Angaben ein exponentielles Wachstum verzeichnet, auch Digital-Projection-Teile lokal beschaffen können.

Die Partner sind MC&S mit Sitz in Düsseldorf für den deutschen Markt, CES mit Sitz in Lier, Belgien, für die Benelux-Länder und ATM in Paris für den französischen Markt. Kreator AV in Moskau wird für Russland und die Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) zuständig sein.

Zusätzlicher Service

Darüber hinaus will Digital Projection das Serviceangebot der Zentrale in Manchester, Großbritannien, ergänzen. Das britische Team schulte die Partner. Diese wollen laut Digital Projection zusätzliche Dienstleistungen vor Ort anbieten, so auch die Wartung und Schulung.

Weitere Servicepartner werden derzeit ausgewählt: Digital Projection plant, das Netzwerk bis Ende 2016 weiter auszubauen.

www.digitalprojection.com