„Die Welt hört auf Westfalen Sound“ - Barack Obama in Berlin

Eines der Medienereignisse diesen Jahres war die Rede von Barrack Obama vor der Siegessäule in Berlin, bei der über 200.000 vor Ort und Millionen weltweit an den Fernsehern diesem Ereignis beiwohnten.

Westfalen Sound war bei dieser Veranstaltung für die gesamte Beschallung sowie für die Signalverteilung und Premixes an die rund 180 angeschlossenen TV– und Radiostationen verantwortlich.

 

Auf dem Gesamtareal vor der Siegessäule und entlang der Straße des 17. Juli wurden auf einer Länge von etwa 2 km zahlreiche Meyer Sound-Arrays installiert und fernüberwacht. Die Ansteuerung erfolgte per Funkübertragung zu den einzelnen Systemen auf der gesamten Strecke.
Neben zahlreichen Splitsystemen für die Versorgung der Medienvertreter wurden für einzelne Live-Feeds in die USA separate Audiomixes zur Verfügung gestellt.



Westfalen Sound ist Mitglied der POOL-Gruppe, einem Firmenverbund, dem aktuell vier unabhängig voneinander agierende Gesellschaften angehören. Neben Westfalen Sound sind dies weiterhin TLC, MS VIDEO und TREND EVENT. Der POOL-Verbund wurde 1991 gegründet und deckt durch seine Leistungsangebote alle relevanten
Anforderungen der Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik ab.

 

www.westfalen-sound.de