Die VR Days Europe 2018 fordern die Realität heraus

Die VR Days Europe 2018, Europas führende Konferenz und Messe für virtuelle, erweiterte und Mixed Reality (XR), findet vom 24. bis 26. Oktober in Amsterdam statt.

Der Fokus des dreitägigen Festivals liegt darauf, den Teilnehmern wichtige Impulse zum aktuellen Thema „Welche Rolle spielt die XR-Technologie derzeit und was kann von Mixed-Reality-Lösungen in der Zukunft erwartet werden?“ zu geben.

Mehr als 140 der weltweit führenden Experten nehmen an der Veranstaltung teil. Zu den Referenten gehören XR-Technologie-Experten, Kreative und Technologieentwickler, darunter David Helgason, Gründer von Unity; Michael Buckwald, Gründer von Leap Motion, Mel Slater, Co-Director des Event Lab an der Universitat de Barcelona; Miriam Reiner, Leiterin des virtual reality and neurocognition Labors des Technion, Israel Institute of Technology und Jaroslav Beck, CEO von Beat Saber.

Benjamin de Wit, Director des VR Days Europe Festivals, kommentierte: "Die VR Days Europe inspirieren kreative Köpfe und treiben das Geschäft mit VR, AR und XR voran. Wir werden Geschäftsanwendungen untersuchen und zeigen, wie XR-Lösungen die Produktivität, das innovative Training und die berufliche Entwicklung verbessern können. Ob Sie ein XR-Veteran sind oder wissen möchten, was XR für Ihr Unternehmen zu bieten hat - besuchen Sie VR Days Europe, um in die Zukunft einzutauchen.“

Zwei Amsterdamer Locations im Fokus

VR Days Europe profitieren von zwei speziellen Standorten in Amsterdam. Das DeLaMar Theater wird am 24. Oktober Gastgeber der Vision & Impact Conference sein, mit einer Ausstellung, Features und Workshops, die vom 25. bis 26. Oktober im Kromhouthal Amsterdam stattfinden werden.

Die eintägige Vision & Impact Conference wird führende Persönlichkeiten aus der Branche willkommen heißen, um den Delegierten neue Ideen, Technologien und Lösungen vorzustellen, die auf Erfahrungen in den Bereichen Kunst, Gesundheitswesen, Storytelling und Erfahrungen von Unternehmen aufbauen.

Im Kromhouthal präsentieren mehr als 100 Aussteller an zwei Tagen spannende VR-, AR- und XR-Technologien mit einem einzigartigen Veranstaltungsprogramm, das parallel zur Ausstellung stattfindet.

Die Church of VR zelebriert die kreativsten VR-Inhalte mit über 30 Künstlerarbeiten, die während der Veranstaltung präsentiert wurden und das XR Creators Lab ermöglicht es Teams, während der Veranstaltung an Projekten zu arbeiten. Auf drei marktspezifischen Gipfeltreffen werden Vorträge, Podiumsdiskussionen und Roundtables zu den Themen Unternehmen, Gesundheit und Medien sowie Kunst und Unterhaltung stattfinden.

VR Days Europe wird in Zusammenarbeit mit Integrated Systems Events produziert. Mike Blackman, Managing Director von Integrated Systems Events, kommentierte: " Virtual, augmented and mixed reality (XR) - Lösungen sind bereits ein dynamischer Teil der AV-Geschäftslandschaft. Wir sehen, dass diese Technologie von ISE-Ausstellern und Partnern auf der ganzen Welt implementiert wird, und die Endnutzer profitieren von AR-, VR- und XR-Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen."

All-Access-Tickets für die VR Days Europe 2018 sind für 299 € zzgl. MwSt. Erhältlich. Für weitere Informationen über die Veranstaltung und für Tickets, besuchen Sie: www.vrdays.co.