Die Akzeptanz des DPVT-Qualitätssiegels steigt stetig

2019 stand sehr im Zeichen von erfolgreichen Re-Zertifizierungen und gleichzeitig wächst die Gruppe der zertifizierten Unternehmen stetig weiter.

Bild: DPVT

Bild: DPVT

Dabei bestätigen alle Kunden immer wieder den enormen Nutzen einer Zertifizierung für ihr eigenes Unternehmen. So werden im Zuge des Abarbeitens des Fragebogens alle internen Prozesse durchleuchtet und auf den Prüfstand gestellt. Bei dieser Gelegenheit fallen nicht nur Defizite ins Auge, auch Sinnhaftigkeit und Effizienz können optimiert werden und das Unternehmen für die Zukunft fitter machen.

Ein gutes & gesundes Wachstum

Die gleichzeitige Definition aller Prozesse sorgt für eine optimale Ausgangsposition für gutes und gesundes Wachstum, da die Integration von neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vereinfacht wird. Getreu nach dem Motto „Wissen vermehrt sich, wenn man es teilt.“ Darüber hinaus ist das DPVT-Zertifikat das einzige Siegel, das aus der Branche kommt – von Branchenexperten für die Branche. Nur dadurch kann ein direkter inhaltlicher Bezug gewährleistet werden, und im Gegensatz etwa zur DIN ISO 9000 gehen wir nicht nur in die Theorie, sondern auch in die Praxis: Neben Unternehmen und Niederlassungen werden bei uns auch die Produktionen live in Augenschein genommen und so überprüft, dass auch im hektischen Tagesgeschäft alles für einen professionellen, sicheren, reibungslosen und regelkonformen Ablauf getan wird.

Dazu der Vorstand des VPLT e.V., dem Mehrheitsgesellschafter der DPVT: „Oberstes Ziel für die DPVT-Zertifizierung ist die Professionalisierung der Veranstaltungswirtschaft. Damit verbunden ist eine kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungen und Risikominimierung in allen Bereichen.“

Ein verlässlicher Partner

Mittlerweile haben zahlreiche Unternehmen ihre Zertifizierung nach dem aktuellen und erweiterten Standard absolviert oder erneuert und so bewiesen, dass sie kontinuierlich auf hohem Niveau arbeiten und alle Kriterien erfüllen, um ihren Kunden ein sicherer und verlässlicher Partner zu sein. Weitere Unternehmen sind ständig im Prozess des Abarbeitens des Fragebogens oder bereits in der Auditphase: Die Familie wächst!

DPVT-zertifizierte Unternehmen sind in Deutschland flächendeckend vertreten. Eine genaue Übersicht dazu findet sich unter www.dpvt.org/zertifizierte- Unternehmen.
Eine Auswahl von mehreren Anbietern ist in den Ballungsräumen somit gewährleistet und in Ausschreibungen kann, darf und sollte das Zertifikat der DPVT immer mehr als Standard gefordert werden. Für den zweiten Trägerverband, den EVVC e.V., steht vor allem die Auswahlverantwortung der Auftraggeber und die damit verbundene Haftung an erster Stelle: Hier kann schon bei der Auswahl des Dienstleisters mit Hilfe des DPVT-Zertifikates eine entscheidende Weiche gestellt werden.

Einfacheres Abarbeiten

In 2020 steht eine weitere Professionalisierung der Zertifizierung selbst an: Die DPVT überführt ihren Fragebogen in ein Datenbankmodul, welches Kunden und Auditoren neben einer benutzerfreundlicheren Oberfläche auch die Möglichkeit des tablet-gestützten Arbeitens gibt und so die Abarbeitung der Aufgaben vor Ort einfacher gestaltet.

Selbstverständlich gibt es weiterhin umfangreiches Feedback für die Zertifizierten – so bekommen alle Kunden mit dem Zertifikat neben dem Auditbericht auch den Fragebogen inklusive der Einzelbewertungen und den Kommentaren zurück, sodass eine weitere Verbesserung für das Unternehmen möglich und gewünscht ist.
Im neuen Datenbanksystem sind dann bei einer Rezertifizierung auch schon alle Angaben aus den Vorjahren übernommen, sodass sich auch hier eine weitere Vereinfachung ergibt. Ebenfalls wird der Fragebogen auch zukünftig stets erweitert und überarbeitet, aktuelle Fragestellungen werden ergänzt und wichtige Themen zusätzlich aufgenommen.

Arbeitnehmerfürsorge als Konzept

Ferner ist für 2020 die Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Siegels oberstes Ziel. Denn der Vorteil für alle Beteiligten liegt auf der Hand: Mitarbeiter sind in einem zertifizierten Unternehmen besser aufgehoben, weil Arbeitnehmerfürsorge im Unternehmen zum Konzept gehört. Und Kunden und Auftraggeber können ruhig schlafen, weil Sicherheit beim beauftragten Dienstleister oberstes Gebot ist. Und Einkaufsabteilungen haben Budgetsicherheit, weil zertifizierte Unternehmen seriös kalkulieren und somit ausufernde Nachforderungen ausbleiben.

www.dpvt.org