Crestron lanciert Tischanschlussfeld Connect It

Connect It kombiniert Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten in einer einfach zu installierenden Hardware ...

Connect It kombiniert Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten in einer einfach zu installierenden Hardware. Das Connect It Tischanschlussfeld (TT-110/111) ermöglicht laut Hersteller ein schnelles Anschließen von Präsentationsmedien wie Laptops oder Tablet PCs. Die unterstützten Signaltypen gewährleisten demnach einen effizienten Workflow bei Präsentationen in Konferenz- oder Seminarräumen und machen Connect It zu einer Collaboration-Lösung. Das Gerät wird per „Ein-Tasten-Bedienung“ gesteuert.

Das Präsentieren und Umschalten von Quellen soll mit Connect It sehr einfach funktionieren: Das Display schaltet sich automatisch nach dem Anschließen einer Quelle an und zeigt den Präsentationsinhalt. Über Antippen der Softbuttons können Quelle und Referent der Präsentation variiert werden. Die dreifarbige LED-Button-Umrandung zeigt den jeweiligen Schaltzustand an.

DM 8G+ zur Aufnahme von Signalen

Das Connect-It-Gehäuse verfügt über vier Kabeldurchlässe, die eine Anordnung von HDMI, VGA, Audio und Ethernetkabel ermöglichen. Die verschiedenen Kabeltypen sind in einer Standard- oder Premiumausführung als Zubehör erhältlich. Durch ihr angepasstes Gewicht können Anwender sie auf den Kabelrückzug abstimmen, herkömmliche Kabel können ebenso verwendet werden.

Connect It arbeitet mit DMPS-Systemen und DigitalMedia-Kreuzschienen und lässt sich via Cresnet oder USB-Anschluss eines DM-Senders mit Crestron-Steuerungen verbinden. Die Sender DM 8G+ (DM-TX-201-C / DM-TX-401-C) können zur Aufnahme aller Connect-It-Signaltypen direkt neben dem Tischanschlussfeld installiert werden. Diese können dann über ein Standard-CAT-Kabel an die zentrale Kreuzschiene übertragen werden.

www.crestron.de