COMM-TEC geht Partnerschaft mit Teracue ein

"AV over IT" – mittlerweile ein zentrales Thema in der Branche. Das bayerische Unternehmen Teracue kümmert sich darum. Es hat jetzt nicht nur einen neuen Partner in Sachen Vertrieb.

Ab heute ist die COMM-TEC GmbH Distributions- und Lösungspartner von Teracue. Das Unternehmen stellt modulare AV-Streaming- und IPTV-Systeme her. Zu seinem Portfolio gehören En- und Transcoder, DVB-Gateways sowie IPTV-Streamrecorder oder Medienerver.

Carsten Steinecker, Geschäftsführer bei COMM-TEC, sagte: „Die Partnerschaft stellt nicht weniger dar, als den Beginn einer neuen Ära bei COMM-TEC. AV-Streaming ist ein Paradebeispiel dafür, welche Mehrwerte über das Zusammenspiel von AV und IT erzielbar sind. Mit Teracue treffen wir zum optimalen Zeitpunkt auf einen perfekt aufgestellten Partner, um den Megatrend Konvergenz in den Märkten noch stärker und noch besser umzusetzen“.

Hausmesse im September 2015

Wolfgang Schmiegelt, Geschäftsführer von Teracue, fügte hinzu: „AV over IT entwickelt sich spürbar zu einer real gelebten Kultur in Unternehmen und Organisationen. Mit COMM-TEC als starken Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Value added distribution wird Teracue seine Position nachhaltig ausbauen“.

Das Lösungsportfolio von Teracue will COMM-TEC anlässlich der Hausmesse „S14 Solution Day“ am 30. September 2015 am Hauptsitz in Uhingen vorstellen. Gezeigt werden AV-Streaming/IPTV-Installationen im Livebetrieb. Teracue hat zudem bekannt gegeben, dass das Unternehmen die X-Wall, eine Videowall für Streaming-Content, der Öffentlichkeit vorstellt. Zu der Messe können sich Interessenten über die Vertriebswebsite anmelden.

Vertrieb: COMM-TEC GmbH