Sound Devices stellt drei neue Produkte vor

Die amerikanische Firma Sound Devices präsentierte auf der NAB 2014 drei neue Produkte ...

Die amerikanische Firma Sound Devices präsentierte auf der NAB 2014 drei neue Produkte. Mit dem PIX 250i bietet der Audio- und Video-Profi erstmalig einen umfangreichen Video-Rack-Rekorder an. Darüber hinaus wird der aktuelle PIX 260i durch das Frame-sync-fähige PIX 270i ersetzt. Der Audio-Rekorder 970 verfügt, wie auch der PIX 270i, über 64 Spuren und 144 Eingänge – inklusive MADI- und Dante-Kompatibilität.
 
970 eignet sich besonders für Multi-Track-Produktionen, die eine große Zahl an Spuren benötigen. Der mit 64 Dante- sowie MADI-Ein- und Ausgängen umfangreich ausgestattete Audio-Rekorder 970 bietet laut Sound Devices ein hohes Maß an Qualität, Leistung und Verlässlichkeit. Mit dem File-basierten Video-Deck PIX 270i bietet Sound Devices ein Produkt, das speziell für die unruhigen Bedingungen bei Studio-, Live-Sport- sowie mobilen Multi-Kamera-Produktionen entwickelt wurde.

PIX 250i ist eine auf die wesentlichen Funktionen reduzierte Variante des PIX 270i. Das Video-Deck ist netzwerkfähig und überzeugt laut Hersteller mit der gewohnt hohen Qualität seiner eingebauten Features. Für PIX 260i bietet Sound Devices ein Update mit neuen Shortcuts, Timecode-Modi sowie eine verbesserte Audioscreen-Navigation und Keyboard-Kontrolle.

www.sounddevices.com