CinemaxX Mannheim entscheidet sich für Alcons

Nachdem die umfangreichen Umbaumaßnahmen im Zuge der Volldigitalisierung weitestgehend abgeschlossen sind, ist nun das CinemaxX Mannheim bestrebt, den Silberleinwänden und dem brillantem Bild auch in puncto Ton der Qualität Rechnung zu tragen. Nach über 1.000 Autobahnkilometern und mehreren Flugstunden, bei denen die unterschiedlichsten Lautsprecher- und Tonsysteme in diversen Studios und Kinobetrieben begutachtet und Probe gehört wurden, entschied sich das CinemaxX Mannheim zu einem Testaufbau der Firma Alcons Audio in Kinosaal 10 ...

Nachdem die umfangreichen Umbaumaßnahmen im Zuge der Volldigitalisierung weitestgehend abgeschlossen sind, ist nun das CinemaxX Mannheim bestrebt, den Silberleinwänden und dem brillantem Bild auch in puncto Ton der Qualität Rechnung zu tragen. Nach über 1.000 Autobahnkilometern und mehreren Flugstunden, bei denen die unterschiedlichsten Lautsprecher- und Tonsysteme in diversen Studios und Kinobetrieben begutachtet und Probe gehört wurden, entschied sich das CinemaxX Mannheim zu einem Testaufbau der Firma Alcons Audio in Kinosaal 10. Dieser zählt mit 722 Sitzplätzen und mit einer Leinwand von 276 qm zu den größten Sälen Baden-Württembergs. Die umfangreichen Testaufbauten und Maßnahmen nahmen weit über 12 Stunden in Anspruch. Das gesamte Team des CinemaxX Mannheim wurde in seiner Entscheidung bestärkt, nachdem verschiedene Filme, von Blockbustern bis hin zu Opern und Konzertaufführungen, angehört wurden.

Die gesamte Tonanlage und Tontechnik in Kino 10 wurde erneuert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Dafür wurde hinter der Leinwand ein komplett neu entwickeltes Kino Sound System verbaut – bestehend aus Hochleistungs-Subwoofer und Surround-Lautsprecher. Die gesamte Verstärker- und Prozessingtechnologie wurde ebenfalls erneuert. Allein das Einmessen der neuen Tonanlage nahm über acht Stunden in Anspruch und ergab bei allen getesteten Genres – laut Betreiber – einen überzeugenden Klang. Zum Probehören wurden unter anderem Filme wie Avatar, Phantom der Oper, Street Dance und das Seebühnen Konzert von Andrea Bocelli heran gezogen. Somit wurde sichergestellt, dass die neue Soundtechnik bei leisen Klängen sowohl als auch bei lauten Blockbustern Ihre gleichbleibend gute Tonqualität erreicht.

Das Cinemarray System von Alcons Audio, ist ein neu entwickeltes Kinolautsprechersystem, welches auf Basis der Line-Source-Technologie, einen gleichmäßigen Schalldruck von den vorderen bis zu den hinteren Sitzplätze liefert. Die patentierte Pro-Ribbon-Lautsprecher-Technologie von Alcons wird schon seit Jahren bei Live-Sound/Konzert-Anwendungen weltweit eingesetzt. Jetzt wurde es für Digital Cinema spezifisch weiterentwickelt – mit dem Cinemarray CRA30-System als erstes Produkt. Zum Einsatz kommen 24 x CRS8 2-Weg-Surroundsysteme, welche ebenfalls neuentwickelt wurden. Hiermit mischt sich der Leinwand-Sound  mit dem Surroundsystemen nahtlos in einander und es wird ein homogenes und realistisches Klangbild verwirklicht. Federführend bei dem Einbau war die Firma fours GmbH mit Sitz in Heidelberg, die in enger Zusammenarbeit mit Alcons Audio das Tonsystem verbaute und verkabelte. Dadurch wurde sichergestellt, dass nach neuesten Messverfahren und Gesichtspunkten, Kino 10 auch im Tonbereich zu einem der besten Säle Baden-Württembergs gerechnet werden kann.

 www.alconsaudio.com

 www.digitalcinemaready.info