Christie setzt bei der ISE 2019 auf Außergewöhnliches

Seit 90 Jahren setzt Christie mit Erfolg auf starke Beziehungen zu Kunden und Partnern rund um den Globus. Als das führende Unternehmen im Bereich visueller Displays und Bildverarbeitung liefert Christie End-to-End Lösungen für unvergessliche visuelle Erlebnisse mit branchenführendem Service und Support.

Christie mit langfristig unschlagbarem Service und Support
„Auf der ISE 2019 liegt der Schwerpunkt für Christie auf unserer Führungsrolle im Bereich Partner-Support für unsere Komplettsysteme“, erklärt Arlonna Seymour, Senior Director, Corporate Marketing bei Christie. „Es geht nicht nur um die Technologie an sich, sondern vielmehr darum dem Kunden durch unsere Kompetenz die richtigen Lösungen an die Hand zu geben. Unser Motto der diesjährigen ISE ‘Let’s imagine, together we make it extraordinary’ beschreibt die Zusammenarbeit, bei der Christie gemeinsam mit seinen Kunden, Partnern und Lieferanten außergewöhnliche Erlebnisse zum Leben erweckt. „Christie Kunden dürfen erwarten, dass wir alles daran setzen branchenführende Technologien, kontinuierliche Weiterbildung und den entsprechenden Service und Support leisten. Dabei stehen unsere Partner und Kunden an erster Stelle“, so Seymour weiter.

Christies Service umfasst sowohl den Onlinesupport als auch telefonische Hilfe sowie die Unterstützung vor Ort, beispielsweise mit seinem Reparaturservice für LED-Produkte, so dass Kunden Zeit und Geld sparen und dennoch Genauigkeit beim Pixelabgleich sicherstellen. Christie bietet kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie die Online-Fortbildung zum Certified Technology Specialist (CTS). Kunden können so ihre Investition maximieren und ihre Gesamtbetriebskosten minimieren. Zusätzlich setzt das Unternehmen auf technologieunabhängige Designexperten optionale Standortgutachten und CAD-Zeichnungen, die den Kunden dabei helfen, ein vollintegriertes und maßgeschneidertes Displaysystem zu gestalten, das Hardware, Software, Installation und kontinuierlichen Support umfasst – mit einem gesamten Team hinter jedem Projekt.

Christie liefert auf der ISE mit und für seine Kunden Außergewöhnliches
Besucher des Christie Standes haben erstmals Gelegenheit die nächste Generation der Christie MicroTiles zu erleben. Genauere Einzelheiten werden auf der Messe bekanntgegeben, doch genau wie bei der Einführung der Christie MicroTiles im Jahr 2009, steht auch 2019 für den Beginn einer neuen Ära rund um das Thema Digital Signage- und Displaytechnologie.

Der im Oktober 2018 vorgestellte Christie D4K40-RGB Pure Laser 3DLP Projektor erlebt auf der ISE seinen ersten großen öffentlichen Auftritt. Ausgestattet mit der Christie TruLife-Elektronik und Christie RealLaser-Licht erzeugt er mehr als 90 Prozent des Rec. 2020-Farbraums für eine intensive, lebendige und wirklichkeitsgetreue Bildqualität. Dies alles findet in einem kompakten Design, das gerade mal halb so viel wie der nächste Wettbewerber wiegt. Mit über 30.000 Betriebsstunden bei 80 Prozent Helligkeit, einem Kontrastverhältnis von 5000:1 und bis zu 120 Bildern pro Sekunde bietet der Christie D4K40-RGB einen neuen, patentierten versiegelten Strahlengang. Bei klassischen Installationen ergibt sich daraus ein stabiler, kompromissloser, praktisch wartungsfreier Betrieb von acht oder mehr Jahren. Der leistungsstarke und gleichzeitig energieeffiziente Christie D4K40-RGB wird mit einphasiger 220V-Stromversorgung betrieben, wodurch er wesentlich kostengünstiger ist als Konkurrenzmodelle. Ganz gleich, ob Kunden sich für den Christie D4K40-RGB, Christie Boxer, Christie Crimson oder den neuen Mirage SST entscheiden, die Investition bleibt durch die jetzt lieferbaren Christie Terra SDVoE-Eingangskarten, mit der 4K-Inhalte über 10G-Ethernet-Netzwerke projiziert werden können, zukunftssicher.

Die Christie APS-Serie, die im Januar eingeführt wurde, wird ebenfalls erstmals öffentlich gezeigt. Der neue 3LCD-Laserprojektor mit wirkungsvollem Laser-Licht und einem patentierten optischen Lichtpfad bietet bis zu 20.000 Stunden zuverlässigen, wartungsfreien Betrieb bei äußerst niedrigen Kosten. Ergänzt wird das Produkt durch eine unübertroffene Garantie über fünf Jahre bzw. 10.000 Stunden und einen konkurrenzlos günstigen Preis. Damit ist die APS-Serie klassenführend für Projektoren mit 5.000-6.500 Lumen.

Zehn Bereiche mit einem gemeinsamen Thema: alles Elemente, um gemeinsam etwas Außergewöhnliches zu schaffen
Außergewöhnlich ist dabei zum Beispiel, dass alle Wiedergabemedien auf der ISE, seien es nun Displays oder Projektionen über Christies eigene Content-Management- und Bildverarbeitungstools betrieben und gesteuert werden. Christie Kunden finden hier alles unter einem Dach.

Gleich beim Betreten des Stands erwartet den Kunden die nächste Generation der Christie MicroTiles mit einer Vorschau auf die außergewöhnliche Bildqualität der Christie Pandoras Box mit 10-Bit-Farbtiefe, während in Gastro-Bereich Flachbildschirme aus der Christie Access-Serie und die Christie Captiva Ultra-Short-Throw-Projektoren präsentiert werden. Der Christie-Stand zeigt zudem das gesamte Portfolio an LCD-Displays, darunter die Christie Access-Serie, dieExtreme-Serie und der atemberaubende 98-Zoll-Flachbildschirm Christie FHQ981-L UHD.

Damit aber nicht genug, Christie Besucher erhalten einen erste Blick auf Christie View sowie auf Christie Mystique, die automatisierte, kamerabasierte Alignment-Software für 3D-Projektionsmapping sowie auf das preisgekrönte Echtzeit-Alignment-Tool Christie Guardian. Daneben gibt es auch Anwendungen zum Content-Management und der Videobearbeitung mit Demonstrationen zur automatisierten Content-Erstellung. Dabei werden mit Hilfe von künstlicher Intelligenz neue Inhalte aus bestehenden Inhalten erzeugt. Nicht fehlen dürfen Christie Pandoras Box, Christie Terra und Christie Spyder X80 – der weltweit leistungsstärkste Multiscreen-Windowing-Prozessor. Dieses Trio steuert den Inhalt, sorgt für AV-Switching und -Verteilung sowie die gesamte Bildverarbeitung am Christie-Stand.

In Sachen Projektion, finden auch die Christie Boxer und die Christie Crimson-Serie ihren Platz auf dem Stand. Die robusten und vielseitigen Projektoren der 3DLP Christie Crimson-Serie sind einfach zu handhaben, zu installieren und zu bedienen. Sie überzeugen durch ihre kompakte Bauweise, ihren geräuscharmen Betrieb und einer 360-Grad-Ausrichtung.

Im Bereich zwischen 7.000 und 20.000 Lumen und Auflösungen wie WUXGA, HD und 4K UHD bietet die Christie HS-Serie eine kraftvolle, zuverlässige und wirtschaftliche Option für nahezu alle nutzungsintensiven Anwendungen. Die Laserprojektoren der HS-Serie setzen in puncto Helligkeit, Farbgenauigkeit, Leistungsanforderungen und Formfaktor Maßstäbe und reizen die Möglichkeiten der 1DLP Technologie voll aus.

Christie freut sich über die Kooperation mit Da-Lite, die die Leinwände für den Christie-Stand stellen, während sowohl am Stand von LANG AG als auch bei SDVoE die Kompatibilität von Christie Terra und anderen Produkten von SDVoE-Mitgliedern unter Beweis gestellt werden, um ein flexibles AV-over-IP-System zu demonstrieren.


www.christiedigital.com