Champions League 2015: Ehrgeiz-Leuchten im Finale

Das Finale der UEFA Champions League fand dieses Jahr in Berlin statt. Die VIP-Zelte und -Bühnen um das Olympiastadion illuminierte Jörg Nikolays Events Marketing Konzepte. Mit Leuchten von Ehrgeiz.

Jörg Nikolay hat während des UEFA-Champions-League-Finales am 6. Juni 2015 für das Licht verantwortlich gezeichnet. Um das Zelt und die Bühne des Hauptsponsors sowie der VIP-HOSPITALITY am Berliner Olympiastadion in Szene zu setzen, verwendete Nikolay Lampen der Marke Ehrgeiz. Auf der Fanmeile am Brandenburger Tor kamen vom 3. bis 7. Juni die Scheinwerfer Helios+ 19Z, Helios 7 und Chroma zum Einsatz.

Das Unternehmen Mertel Veranstaltungstechnik e.K. war Technikpartner. Nikolay, seines Zeichens Geschäftführer von Events Marketing Konzepte, sagte: „Projekte dieser Größenordnung zeichnen sich vor allem durch eine lange Planungsphase aus. Die Detailplanung spielt eine zentrale Rolle und damit auch die Zuverlässigkeit der Partner und des verwendeten Materials“.

LED Chroma 40 RGBW als Frontlicht

Unter dem Dach der Sponsorenbühne haben die Scheinwerferserien von Ehrgeiz dominiert, das Frontlicht bestand aus LED-Chroma-40-RGBW-Washlights. Die Lichtshow auf der Bühne unterstützte Nikolay durch die Kombination aus Helios 7 und Helios+ 19Z. Auch für die stimmungsvolle Illumination des Sponsorenzelts setzten die Verantwortlichen auf Helios und Chroma: Man verwendete auch drei Helios+-19Z-Leuchten, um durch die Kombination aus LED-Einzelansteuerung und -Ring die Basis für die Letter-Darstellung des Sponsorenschriftzugs zu schaffen.
 
Nikolays Firma zeichnete zudem für den Hospitality-Platz des Sponsors am Stadion verantwortlich. Auch hier setzte man die Scheinwerfer Helios 7 und Helios+ 19Z ein. Sie beleuchteten das VIP-Event während des Champions-League-Finales.

www.bkbraun.com