ChainMaster erweitert Steuerungsserie CM-820

Seit 20 Jahren ist das Unternehmen ChainMaster ein weltweit führender Hersteller für Hebetechnik in der Veranstaltungsbranche und bietet ein umfangreiches Produktspektrum für sämtliche Anforderungen: Vom Einrichtbetrieb über komplexe szenische Bewegungen bis hin zu vollständiger Automatisierung von Vorstellungen. Nun wurde die Steuerungsserie CM-820 aus dem Hause ChainMaster erweitert.

Aufgrund der hohen Nachfrage erweitert die ChainMaster Bühnentechnik GmbH die bewährte Steuerungsserie CM-820 um einen 12-Kanal Controller für direkt gesteuerte Kettenzüge.

Die Steuerungseinheit für 12 Kettenzüge besteht aus einem kompakten und robusten 19-Zoll-Stahlblechgehäuse mit 6 HE. An der Front sind übersichtliche Richtungsvorwahlschalter mit LED-Richtungsavorwahlanzeige angeordnet – auf der Rückseite befinden sich drei Multicore-Ausgänge für je vier Antriebe bis zu 1kW Motorleistung und 2 Schoku-Steckdosen für den externen Verbrauch.

Mit der Steuerungsserie CM-820 können auch heranwachsende Unternehmen Projekte mit steigenden Anforderungen und erhöhter Antriebszahl realisieren. Ebenso sind ohne weiteres Kooperationen mit Partnerfirmen oder die Zumietung von zusätlichen Steuerungen möglich, wie beispielsweise die Verwendung als Einzellösung für kleinere Anwendungen.

Neben einer integrierten Phasen- und Drehfeldüberwachung sind weitere Produktfeatures vorhanden – zum Beispiel ein Hauptschütz für das GO-Signal und ein überwachter Not-Aus-Schütz. Alle Betriebszustände werden über LEDs auf der Frontplatte angezeigt. Das notwendige Zubehör für den Linkbetrieb ist im Lieferumfang enthalten.

 


www.chainmaster.de