Catering-Manager: Studieninstitut für Kommunikation startet neuen Lehrgang

Vorsprung durch Wissen – wer das im Catering-Business erreichen will, dem bietet das Studieninstitut für Kommunikation die ideale Plattform und das Karrieresprungbrett mit dem neuen Kurs zum Catering-Manager ...

Vorsprung durch Wissen – wer das im Catering-Business erreichen will, dem bietet das Studieninstitut für Kommunikation die ideale Plattform und das Karrieresprungbrett mit dem neuen Kurs zum Catering-Manager. Der Kurs startet ab Juni 2012 in München.

Die Eventbranche gilt als ein Industriezweig, der dynamisch wächst und höchste Anforderungen an Eventmanager, Techniker, Kreative und auch Catering-Manager stellt. Gerade letztere sollten eine große Bandbreite an Management-Wissen mitbringen. Ziel ist, für die besonderen Wünsche der Kunden das passgenaue Konzept anzubieten und damit die eigene Dienstleistung erfolgreich präsentiert zu vermarkten.

Der Lehrgang vermittelt kompakt und stringent Know-how zu modernen Catering-Formaten, informiert über Marktvolumen und Bedeutung, Markt-Player, Berufsbild und Anforderungen. Teilnehmer erfahren alles Wissenswerte zu Trends und Innovationen wie Full Service, Foodtrends, Floating und Rotating Tables oder Entertainment. Themen wie Nachhaltigkeit im Catering bis hin zu grundlegenden Instrumenten des Catering-Managements, Equipment, Veranstaltungslogistik, Personaleinsatz, Sicherheit und Hygiene werden von Profis interessant aufbereitet. Die hochkarätigen Referenten der Spitzenliga etwa von Unikatevent, Broich Premium Catering oder Partyrent berichten konkret aus ihrer Praxis. Als Höhepunkt ist die Exkursion zu einem renommierten Branchenpartner geplant.
“Die Qualifikation zum Catering-Manager ist auf den Markt, den Wandel im Catering und auf die immer anspruchsvoller werdenden Kundenbedürfnisse zugeschnitten“, erklärt Natascia Zamberlan, Geschäftsführerin der Unikatevent GmbH. „Kunden wollen heute umfassend von Fachkräften beraten werden. Denn neben der Frage zum Image-Transfer des Events und dem damit verbundenen Catering müssen Catering-Manager das Zusammenspiel zwischen dem Catering und den einzelnen Gewerken eines Events meistern können. Dies erfordert Management-Qualitäten gepaart mit einem umfangreichen Wissensspektrum.“

Der Lehrgang wendet sich speziell an alle Interessenten, die im Veranstaltungs-, Agentur-, Catering-, Logistik-, Hospitality- und Locationsbereich tätig sind wie Hotelmitarbeiter, Food & Beverage-Manager, Messe-Caterer, Außer-Haus-Caterer und exklusive gastronomische Partner für Konzerne. Ferner bietet sich der Kurs für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen an, die ihr Aufgabengebiet gezielt erweitern wollen.

Vorteil der Fortbildung ist der berufsbegleitende Verlauf über sechs Monate. Der Kurs setzt sich aus vier zweitägigen Seminaren und zwei umfangreichen Lehrheften zum Selbststudium zusammen und schließt mit einer praktischen Prüfung ab. Erfolgreiche Absolventen beenden den Kurs nach bestandener Prüfung mit dem Titel Catering-Manager/in (komm) – Zertifikat. Der Lehrgang findet zweimal im Jahr statt. Die aktuellen Kurstermine und Orte sowie weiterführende Informationen finden Sie unter

www.studieninstitut.de/catering-manager