BrightSign-Player steuern Displays des Company Showrooms von NanoLumens

BrightSign, LLC, gibt heute bekannt, dass sich NanoLumens zur Installation in seinen Showroom am Firmenhauptsitz in Atlanta für Mediaplayer von BrightSign entschieden hat. Dieses Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit zwischen BrightSign and NanoLumens, die in mehreren Bereichen eng kooperieren. “Wir pflegen eine sehr enge Geschäftsbeziehung und freuen uns, dass NanoLumens unsere Produkte auch für die Ausstattung des frisch renovierten Hauptausstellungsraums ausgewählt hat“, bekundet Jeff Hastings, CEO von BrightSign ...

BrightSign, LLC, gibt heute bekannt, dass sich NanoLumens zur Installation in seinen Showroom am Firmenhauptsitz in Atlanta für Mediaplayer von BrightSign entschieden hat. Dieses Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit zwischen BrightSign and NanoLumens, die in mehreren Bereichen eng kooperieren. “Wir pflegen eine sehr enge Geschäftsbeziehung und freuen uns, dass NanoLumens unsere Produkte auch für die Ausstattung des frisch renovierten Hauptausstellungsraums ausgewählt hat“, bekundet Jeff Hastings, CEO von BrightSign. “Die Entscheidung spricht ein weiteres Mal für die Leistung und Zuverlässigkeit, für die BrightSign Player bekannt sind.”

Die etwa 560 Quadratmeter große Ausstellungsfläche befindet sich in der neuen 3.000 Quadratmeter großen Unternehmenszentrale von NanoLumens in Atlanta, Georgia/USA. Der Showroom zeigt eine ständig wechselnde Auswahl an NanoLumens-Displays in Diagonalgrößen bzw. Durchmessern zwischen knapp zwei und mehr als fünf Metern. Derzeit veranschaulichen 14 flexible, quadratische, rechteckige, kreisrunde und spezialformatige Displays die Vielfältigkeit des NanoLumens-Produktportfolios. Gesteuert werden sie von BrightSigns neuem Flagship-Player XD1230, dessen Video-Engine zwei Videos im 1080p60-Format gleichzeitig abspielen und Live HDTV-Inhalte übermitteln kann. Insgesamt sind sechs XD1230-Player installiert, plus zwei BrightSign-Player der HD-Serie zur Steuerung eines Mannequin-Displays.

“Wir laden unsere größten und wichtigsten Kunden in den Corporate Showroom ein, um ihnen das volle Potential unserer Displays zu demonstrieren; dazu brauchen wir Player, die fehlerlos und unterbrechungsfrei funktionieren müssen”, erklärt Josh Byrd, Marketingdirektor bei NanoLumens. “Wir benötigen aufregende Videoinhalte um so richtig zu zeigen, was unsere Displays können. BrightSigns neue XD-Player eignen sich perfekt dafür.”  Alle Player werden über einen Gefen-Switcher auf die NanoLumens’ Display-Schnittstellen geroutet. Dadurch kann laut Hersteller, auf Knopfdruck jeder Player Content an jedes Display übermitteln. Das NanoLumens- Verkaufsteam kann so Demonstrationen vorführen und bei Bedarf sogar spontan zu Inhalten aus anderen Quellen wechseln, um den gezeigten Content in Echtzeit dem Verlauf des Verkaufsgesprächs anzupassen. BrightSign-Player inkl. der kostenlos mitgelieferten PC-Software BrightAuthor sind über den BrightSign Store erhältlich und kosten zwischen 250 und 700 US-Dollar. Distributionspreise sind auf Anfrage erhältlich.

www.nanolumens.com
www.brightsign.biz

Quelle: Baltzer Communications