Bose ArenaMatch Utility für Außeninstallationen

Die neuen ArenaMatch Utility-Lautsprecher von Bose Professional für Außeninstallationen werden ab sofort ausgeliefert. Die kürzlich vorgestellten ArenaMatch-Lautsprechersysteme bieten eine schlüsselfertige Lösung für die gesamte Beschallung im Freien und umfassen sowohl Array- als auch Utility-Lautsprecheroptionen.

Die ArenaMatch-Arrays sind mit DeltaQ-Technologie ausgestattet und ermöglichen die einfache Erstellung langlebiger und zuverlässiger Außenlautsprecher-Arrays. Die Lautsprecher sind ab sofort im Lieferumfang enthalten und bieten eine konsistente Zonenfüllungsabdeckung und vereinfachen die Entzerrung kompletter Systeme erheblich.

Entwickelt wurden die vier neuen Bose ArenaMatch Utility-Lautsprecher (AMU208, AMU206, AMU108 und AMU105) für eine zonenfüllende Abdeckung oder Vordergrundmusik mit hohem Schalldruck. Sie weisen eine ähnliche Klangbalance auf, wie die ArenaMatch DeltaQ-Array-Module, jedoch in einem kompakteren Design. Sie verfügen über den gleichen EMB2S-Komprimierungstreiber wie ArenaMatch-Arrays, wodurch ein gleichbleibender Klang und die gleiche IP55-Schutzart gewährleistet werden.

Benutzer können diese Lautsprecher zur zonenfüllenden Abdeckung in Sportstadien, Arenen und Unterhaltungszentren im Freien einsetzen, allerdings können sie auch verwendet werden, um in jedem Außenbereich einen verständlichen und hochwertigen Klang zu erzeugen – von Nischenlokalen wie Brauereien und Messegeländen bis hin zu größeren Umgebungen wie beispielsweise Resorts und Einkaufszentren im Freien.
Diese Lautsprecher bieten eine breite, gleichmäßige Abdeckung über ein Hochfrequenzhorn mit konstanter Richtwirkung, das für die horizontale oder vertikale Installation gedreht werden kann.

ArenaMatch Utility-Module können mit dem größten Modul (AMU208) mit einem Frequenzbereich von 70 Hz – 18 kHz und einem maximalen Schalldruck von 126 dB in den anspruchsvollsten Anwendungen eingesetzt werden – wobei alle Modelle den niedrigsten Stimmbereich unterstützen. ArenaMatch Utility-Module können mit der mitgelieferten Edelstahl-U-Halterung problemlos montiert werden.

Die ArenaMatch-Lautsprecher lassen sich auch perfekt mit Bose PowerMatch-Verstärkern, ControlSpace-DSPs und der ControlSpace Designer-Software verbinden. Dies vereinfacht das Einrichten und Überwachen und spart somit Zeit mit Lautsprechervoreisntellungen für EQ-, Limiter- und Crossover-Einstellungen.