Blue Noise arbeitet mit GreenGo-Intercom auf Expo 2015

Der Expo-Pavillon Kasachstans misst dieses Jahr 2.396 Quadratmeter. Blue Noise hat die Fläche mit Glasfasern, Dante- und GreenGo-Technik durchzogen.

Die Expo 2015 in Mailand präsentiert unter dem Motto „Feeding the Planet, Energy for Life“ von Mai bis Oktober Wege zu globaler Nachhaltigkeit mittels Technik. 145 Länder nehmen daran teil. Die Blue Noise Veranstaltungstechnik GmbH arbeitet mit einem GreenGo-Intercom, um die Kommunikation im Umfeld des kasachischen Pavillons zu ermöglichen.

Die Multimediatechnik umfasst einen Regie- sowie einen Backstageraum, zwei Technikräume und einen FoH draußen. Blue Noise siedelte das Intercom im Audio-Gewerk an. Die Techniker haben eine GreenGo-MCR12-19-Zoll-Rackstation und acht GreenGo-GBP2B-Zweikanalbeltpacks installiert. Das Audiosystem des Pavillons basiert auf Dante, das als Glasfasernetzwerk durch den Pavillon führt.

Hendrik Rogel, Geschäftsführer bei Blue Noise, sagte: „Es bot sich an, das Intercom auf die gleiche Struktur mit aufzusetzen. Was den erforderlichen Funktionsumfang betrifft, hätte grundsätzlich ein klassisches Party-Line-Netzwerk genügt; jedoch konnten wir durch Nutzung der Glasfaserverkabelung Masseschleifen vermeiden.“

www.castinfo.de