Blue Man Group auf Tour mit N/D Mikrophonen von Electro-Voice

Bei der aktuellen Tour der weltweit erfolgreichen Blue Man Group kommen Mikrofone aus der N/D-Serie von Electro-Voice zum Einsatz.

Die drei genauso kreativen wie schlagfertigen blauen Herren der Blue Man Group gehören seit einigen Jahren zu den erfolgreichsten Entertainment-Acts der Welt. Jetzt sind die New Yorker erneut auf Tournee, um ein tempogeladenes Spektakel aus Percussion, Musik, Humor und Choreografie abzufeuern. Im Mittelpunkt der Show stehen erneut Rhythmen und Grooves. Dem Sound von Drums, Timbales, Pauken und weiteren Percussion-Instrumenten kommt deshalb eine entscheidende Bedeutung zu.

Um die verschiedenen Schlagzeugsets möglichst druckvoll und präzise abnehmen zu können, verwendet das Team um Audio Director Matt Koenig Electro-Voice-Mikrofone aus der N/D-Serie: das N/D468 für Toms, das N/D868 für die Bass-Drum. Matt Koenig sagt warum: „Um die bestmöglichen Mikrofone herauszufinden, haben wir in unserem New Yorker-Studio alle möglichen Typen getestet. Ein echter Soundwettkampf war das. Das N/D468 und das N/D868 haben uns alle am meisten überzeugt. Sie klingen einfach weicher und offener als andere Mikrofone und sie geben den natürlichen Sound eines Schlagzeugs optimal wieder.“

Vor allem das N/D868 hat es König angetan: „Es wurde zwar ursprünglich für die Kick-Drum entwickelt – und es leistet dort auch ganze Arbeit – doch es kann noch weit mehr: Wir verwenden das N/D868 deshalb auch zur Abnahme von vielen anderen Percussion-Instrumenten, darunter auch zur Abnahme unserer Mega-Trommeln.“

 

www.eviaudio.de