Bertil Mark erhält Opus für Lichtdesign der Tour „Letzte leise Reise“ der Sportfreunde Stiller

Bertil Mark erhält den Opus – Deutscher Bühnenpreis 2012 in der Kategorie Lichtdesign für die Tournee „Letzte leise Reise“ der Sportfreunde Stiller.

Bertil Mark erhält den Opus – Deutscher Bühnenpreis 2012 in der Kategorie Lichtdesign für die Tournee „Letzte leise Reise“ der Sportfreunde Stiller. Der Opus wird anlässlich der Messe Prolight + Sound vom 21. bis 24. März 2012 in Frankfurt am Main für herausragende Bühnenproduktionen aus den Bereichen Theater, Oper, Klassik, Rock und Pop vergeben. Das Lichtdesign der Tour der Sportfreunde Stiller überzeugte die Jury mit ihrem erfrischend spielerischen Licht-, Video- und Bühnendesign. Bertil Mark ist ein Multitalent in der Musikbranche. Er ist als Musiker, Produzent und Komponist für viele Bands tätig. Ein weiteres Betätigungsfeld ist aber das Licht- und Showdesign im Live-Bereich. Mit dem Opus würdigt die Jury von Branchenexperten aus Wirtschaft, Verbänden, der Messe Frankfurt sowie Fachjournalisten der wichtigsten Fachpublikationen, neue, herausragende Ansätze des kreativen Technikeinsatzes. Getragen wird der nicht-dotierte Ehrenpreis vom Verband für Professionelle Licht-, und Tontechnik (VPLT), dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) und der Messe Frankfurt GmbH. Die Preisverleihung findet während der internationalen Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen und Entertainment am 21. März 2012 um 18.30 Uhr in Halle 6.0 statt.

www.messefrankfurt.com