Ben Hur Live – Media Resource Group unterstützt die Wiederaufnahme der spektakulären Liveshow in Rom

Welcher Spielort eignet sich besser, um die Show „Ben Hur Live“ wieder aufzunehmen, als Rom? Aus diesem Grund gastiert das Live-Spektakel von September bis Ende November in der italienischen Hauptstadt ...

Welcher Spielort eignet sich besser, um die Show „Ben Hur Live“ wieder aufzunehmen, als Rom? Aus diesem Grund gastiert das Live-Spektakel von September bis Ende November in der italienischen Hauptstadt. Am 10. und 11. Dezember 2011 gibt es noch zwei Spieltage in der Lanxess-Arena in Köln. Die Show „Ben Hur Live“ schildert – in naher Anlehnung an den Film – das Leben des jüdischen Fürsten Judah Ben Hur zu Beginn des 1. Jahrhunderts n. Chr.. Unter anderem in beeindruckenden Bühnenbildern wird die Szenerie und der Lebensraum von Ben Hur in der Show dargestellt. Bühnenbildner waren Ray Winkler und Mark Fisher, die bereits spektakuläre Live-Konzerte und Events, wie Shows der Rolling Stones, Robbie Williams und das Bühnendesign der U2 360°-Tour realisiert haben. Neben den imposanten Galeeren kommen weitere Elemente zum Einsatz, die je nach Positionierung und Aufbau verschiedene Schauplätze darstellen. Unumstrittener Höhepunkt des Spektakels ist auch bei der Live-Show das Wagenrennen, das sich fünf Quadrigen in der Arena liefern. Die Media Resource Group ist – wie bereits im Jahr 2009 – mit der technischen Umsetzung und Inszenierung der Show beauftragt. So setzt sie erneut das Lichtdesign von Patrick Woodroffe um. Alle Materialempfehlungen der Media Resource Group, wie z.B. die brandneuen A12 von JB-Lighting, eine Vielzahl der ganz aktuellen Intellaspots von High End sowie Impressions von GLP wurden mit Begeisterung in das Konzept integriert. Tontechnisch ist die Show durch eine 270°-Beschallung mit der bewährten Kombination aus Meyer Sound Melodie, UPQ und UPJ realisiert. Die Media Resource Group sorgt außerdem für die komplette Kommunikationsstruktur der Akteure untereinander, so z.B. der Fahrer der Pferdegespanne. Diese und auch die Mikrofonierung der Sprecher und Sänger wird durch Funksysteme von Shure realisiert. Insbesondere die Kampfszenen stellten sehr hohe Anforderungen an die Mikrofonierung, die aufgrund des professionellen Equipments und des hohen Fachwissens der Techniker erfüllt werden konnten.

www.mediaresourcegroup.de