Beach Club in Bali investiert in Yamaha-Audiosystem

Verabschiedet man sich vom alten Jahr und begrüßt das Neue, wendet man sich in Gedanken unvermeidlich dem Sommer, dem Sonnenschein und den Ferien zu. Wo könnte man diese besser genießen, als im Finn’s Beach Club in Bali? Eine neue Yamaha-Audioinstallation trägt hier zu einem bestmöglichen Kundenerlebnis bei.

Nur zehn Minuten von einem der bekanntesten Touristengebiete der Insel Seminyak entfernt, hat Finn’s Beach Club kürzlich in ein neues Gebäude am berühmten Berawa Surfstrand die Pforten geöffnet. Die umweltfreundliche Bambusstruktur bietet jedem Gast einen Sonnuntergang der Extraklasse – begleitet durch die Musik der Club-Resident-DJs. Durch eine große Yamaha-Audioinstallation wird der Soundtrack erweitert. Entworfen und installiert wurde die Installation von David Soewondo von DMP Musik.

Es wurde ein komplexes Mehrzonen-System wurde benötigt, da der Club über sechs Bars, ein Restaurant, ein Spa-Bereich, eine Botique, Umkleideräume, einen DJ-Stand, zwei Pool-Areas mit Poolbar und zahlreiche Hängematten im Freien verfügt.
David Soweondo erläutert:
„Der Kunde benötigte ein System, das den Sound über den gesamten Veranstaltungsort verteilen konnte. Die verschiedenen Zonen haben jedoch unterschiedliche Lautstärkeeinstellungen, je nachdem, wie die einzelnen Bereiche genutzt werden. Einige der Zonen überschneiden sich und es war wichtig, dass die Gäste keine Verzögerung im Klang wahrnehmen, da dies zu einer schlechteren Kundenerfahrung führen würde. Deswegen war es eine hohe Priorität, dass die Mitarbeiter den Klang jeder Zone sehr schnell und einfach einstellen konnten, um jederzeit die beste Tonqualität zu gewährleisten.“

Das System wird von acht DCP4V4S- und acht DCP1V4S-Oberflächenmonitoren gesteuert – basierend auf drei Yamaha MRX7-D, einem MTX5- und einem MTX3-Matrix-Prozessor. Außerdem sind sechs EXo8-Ausgangsexpander sowie ein DCH8-Digital-Control-Hub vorhanden. Die Lautsprecher werden von 14 Yamaha-Endstufen angetrieben, die im gesamten Veranstaltungsort verteilt wurden. Zusätzlich steht ebenfalls ein MGP16X-Mixer für Live-Events zur Verfügung.

„Wir haben uns für Yamaha-Produkte entschieden, weil sie durch ihre Qualität und Zuverlässigkeit sehr gut abgeschnitten haben. Die Matrixprozessoren, der digitale Hub und die Bedienfelder machen es den Mitarbeitern in den verschiedenen Räumen sehr leicht, die Lautstärke in den Zonen anzupassen. So wird den Gästen ein optimales Klangerlebnis über den gesamten Standort geboten.“, meint David.

Er fügt hinzu:
„Produkte von Yamaha wurden von uns bereits in vielen anderen Installationsprojekten in ganz Indonesien eingesetzt. Der Preis ist sehr wettbewerbsfähig, was bedeutet, dass wir Lösungen für Kunden anbieten können, die weniger Ausgaben für ihre Locations haben wollen. Insgesamt sind wir mit der Ausrüstung sehr zufrieden. Auch die Zuverlässigkeit und die Unterstützung von Yamaha Indonesia wissen wir zu schätzen. Vor allem aber ist der Kunde mit dem fertigen Projekt sehr zufrieden. Sie haben seit der Installation den Veranstaltungsort erweitert, wodurch auch gleichzeitig das Soundsystem aufgestockt wurde.“

www.yamahaproaudio.com

www.finnsbeachclub.com