Ayrton MagicDot-R auf World-Tour mit Billie Eilish

Träume und Alpträume sind die Hauptthemen auf der Tour von Billie Eilish. Die junge Internet-Sensation war mit Ayrton MagicDot-R unterwegs.

  • © Jonathan Kingsbury

  • © Jonathan Kingsbury

  • © Jonathan Kingsbury

  • © Jonathan Kingsbury

© Jonathan Kingsbury

© Jonathan Kingsbury

Die Karriere des 17-jährige Indie-Pop-Phänomens Billie Eilish ging steil bergauf. Das wundervoll kreative Bühnenbild der „When We Fall Asleep“-Welttournee sollte sie in schwindelerregende Höhen führen. Das zentrale Motiv der Bühne ist ein geflogenes Bett, in welchem 24 Ayrton MagicDot-R-Beleuchtungskörper eingefasst sind. Geliefert wurden diese von PRG.

Erik Anderson von Cour Design ist der Creative Director hinter dieser unglaublich dynamischen Show. Anderson und sein Partner Gordon Droitcour arbeiten seit Ende 2019 mit Billie Eilish zusammen und haben bei dieser Gelegenheit eng mit dem Produktions- und Beleuchtungsberater Nick Whitehouse von Fireplay zusammengearbeitet. Außerdem waren auch der Beleuchtungsdirektor und -programmierer Tony Corporale und der leitende Programmierer Dominic Smith Teil des Teams.

Die Bühne

Das Bühnenbild ist eine komplizierte Struktur, die eine forcierte Perspektive mit einem rautenförmigen Videoboden offenbart - und einem dazu passenden Deckenbinder. Midstage gibt es das Hauptmerkmal: Das geflogene Bett, das für vieles, was Billie Eilish zu sagen hat, eine Ikone ist. Durch die neuartige Beleuchtung darunter wird es dramatisch in den Mittelpunkt gerückt.

Anderson erklärt: „Die MagicDots sind an der Unterseite des benutzerdefinierten Bettstücks angebracht (gebaut von Gallagher Staging Nashville) und sie werden während der Show für drei bestimmte Automationsmomente verwendet. Wir brauchten ein kompaktes, sich schnell bewegendes Licht, das in einer Gitterformation zusammengesetzt werden konnte, um als eine Art maßgefertigter Kronleuchter zu fungieren. In einem Moment verwenden wir diesen Look, um den Gitarristen für ein Solo zu skizzieren, und in einem anderen Moment verwenden wir die MagicDots, um das „Monster“ darzustellen, das unter Billies Bett lebt.“

Billie Eilish ist selbst sehr engagiert und in den Designprozess mit involviert, insbesondere in die Verwendung bestimmter Farben, um die Stimmung und Textur eines Songs zu kennzeichnen. Die Beleuchtung und das Video sollen die musikalischen Feinheiten hervorheben, daher ist es unerlässlich, die richtigen Beleuchtungskörper zu finden.

Anderson ist bereits ein großer Befürworter von Ayrton und äußert sich: „Ayrton ist bekannt für hochwertige, innovative Beleuchtungskörper. Wir haben Ayrton-Produkte auf vielen unserer anderen Touren verwendet, typischerweise als ‚Eye Candy‘-Einrichtungen, mit denen wir besondere Momente während der Show kreien.“

Ideale Beleuchtung für das schwebende Bett

Der MagicDot-R erwies sich als die ideale Befestigung für das Bettmittelstück, und Anderson stellte fest, dass sie äußerst vielseitig sind:
„MagicDots bieten aufgrund ihrer stufenlosen Schwenk-/Neigefähigkeit einzigartige Programmieroptionen. Dies zeigt sich am besten, wenn man viele der Befestigungen als eine enge Gitterformation verwenden kann. Da sie leicht und sehr kompakt sind, konnten wir 24 davon auf der Unterseite eines relativ kleinen Automatisierungsteils verwenden, was mit einer größeren Vorrichtung nicht zu erreichen wäre.“

Die MagicDot-R-Ästhetik war auch eine Bereicherung für das Publikum. Anderson schließt ab mit den Worten: „Ayrton-Scheinwerfer sehen immer elegant aus, im Gegensatz zu einigen anderen Scheinwerfern – die zwar gute Lichtfunktionen bieten, aber auf der Bühne nicht gut aussehen.“

Im Mai 2019 begann die aufregende und umfangreiche Tour von Billie Eilish in San Francisco für die USA. Sie umfasste Australien, Neuseeland, das europäische Festland und England (insbesondere das Glastonbury Festival) – voraussichtlich wird die Tour im November in Mexiko-Stadt enden.