Ayrton beleuchtet den Weg für das Studio Tanta in Japan

Ayrton Lighting ist begeistert, dass das Studio Tanta, das neueste und größte Tonstudio in Tokio, Ayrton-Beleuchtungsprodukte für die Probenstudios ausgewählt hat. Die erfolgreiche Installation umfasst zehn Ayrton NandoBeam S3-Einheiten, sechs WildBeam R-Scheinwerfer und vier Arcaline 2 100-Latten, welche fest im Rehearsal Studio-C installiert wurden.

Das Studio Tanta ist ein beeindruckendes 7-stöckiges Gebäude, dessen Bau von der Planung bis zur Fertigstellung fünf Jahre angedauert hat. Es verfügt über zwei Tonstudios, einen Proberaum, zwei Künstlerzimmer und sogar ein Restaurant. Hibino Lighting Inc., Ayrtons exklusiver Vertriebspartner für Japan, war für die Lieferung und Installation der Leuchten und der Konsole verantwortlich.

Takahisa Hasegawa, Inhaber und CEO des Studio Tanta, erklärt, wie er sich für Ayrton-Produkte entschieden hat:
„Es war immer mein langfristiges Ziel, ein großes Studio in Tokio zu bauen. Bevor wir Tanta entwarfen, machten wir eine Studienreise zu berühmten Ateliers in den USA. Da ich viel Zeit und Mühe in Tanta investiert habe, wollte ich unbedingt eine großartige Ausstattung für meine Studios auswählen. Als Hibino Lighting mir Ayrton-Produkte vorstellte, hatte ich sofort das Gefühl, dass sie perfekt in die Studios passen würden.“

Da das Studio für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird, einschließlich Live-Konzerten, Proben, Partys, Events und natürlich als Aufnahmestudio, war ein Beleuchtungssystem erforderlich, das alle diese Arten von Unterhaltung abdecken kann. Hibino Lighting schlug daher vor, den WildBeam-R von Ayrton für Spezialeffekte zu installieren, und den Nandobeam-S3 um die Zeremonienmeister auf einfache Weise hervorheben zu können – und für Musiker, die sich gerne und viel während der Performance bewegen.

NandoBeam-S3 ist ein leistungsstarker und ultraschneller Moving-Head in einem kompakten Gehäuse. Das hochentwickelte und hocheffiziente, proprietäre optische System in Kombination mit 15W RGBW-LED-Strahlern liefert einen schmalen Strahl von 8 Grad, sowie eine Abdeckung von 40 Grad und einen Lichtstrom von 4.000 Lumen über den gesamten Strahlbereich.

Der WildBeam-R ist ein äußerst kompaktes, leichtes, superschnelles und leistungsstarkes Gerät, das mit sieben 15W Osram Ostar RGBW-LED-Quellen ausgestattet ist, die jeweils mit einer kollimierten Optik von 67 mm ausgestattet ist. Zusammen ergeben sie einen Lichtstrahl von 2.500 Lumen mit einer mittleren Strahlintensität von 262.500 Candela. Mit einem Stromverbrauch von nur 130W ist der WildBeam-R eine besonders effiziente LED-Leuchte.
Sowohl NandoBeam-S3 als auch WildBeam-R sind mit dreiphasigen Schrittmotoren ausgestattet, die eine schnelle und präzise Bewegung ermöglichen. Diese extrem kompakten Motoren passen perfekt in das minimalistische Design der Leuchten.

Natürlich wird das Studio Tanta auch für Aufnahmen verwendet – daher ist es unbedingt erforderlich, dass sich bewegende Leuchten sehr leise sind.
„Da sich die beweglichen Leuchten von Ayrton leiser und weicher bewegen als andere ähnliche Leuchten, sind sie perfekt für diese Umgebung geeignet“, sagt Yukitoshi Watanabe von Hibino Lighting.
Im Probenstudio installierte Hibino Lighting vier Arcaline 2 100-Scheinwerfer, um die komplizierten Muster des strukturierten Holzes der Rückwand mit schönen Farbwaschungen hervorzuheben. „Von der ersten Demonstration der Ayrton-Scheinwerfer war ich sehr beeindruckt – von der Brillanz und Raffinesse der Farben“, kommentiert Hasagewa. „Und aufgrund ihrer Kompaktheit und der hohen Leistung konnte ich sowohl Platz als auch Budget sparen. Wenn ich in Zukunft ein anderes Studio eröffne, werde ich mich definitiv wieder für Ayrton-Produkte entscheiden.“

„Es war eine große Ehre, an der Eröffnung vom Studio Tanta dabei zu sein“, bestätigt Watanabe. „Hibino Lighting importiert, verkauft und installiert verschiedene ausländische Produkte in Japan, aber Ayrton ist eine der wichtigsten Marken für uns. Daher war ich sehr erfreut, dass Herr Hasegawa sich uns für das Studio Tanta ausgesucht hat.“

www.ayrton.eu

www.studiotanta.jp