Avid S3L-Konsole – Präsentation auf der Avid Creation Tour

Mit dem neuen S3L-System präsentiert Avid (NASDAQ: AVID) eine konsequent modular aufgebaute Live-Mischkonsole mit zukunftsweisendem Netzwerkkonzept und der Klangqualität, Performance und Funktionsvielfalt der bekannten Avid-Live-Systeme. Das flexible, offene Konsolensystem besteht aus einer Hochleistungs-HDX-Mix-Engine mit VENUE-Software und AAX-DSP-Plug-ins, einer skalierbaren, fernsteuerbaren I/O-Einheit, einer kompakten Mischpultoberfläche mit EUCON-Steuerung und der Pro Tools-Software für integriertes Live-Mixing und -Recording ...

Mit dem neuen S3L-System präsentiert Avid (NASDAQ: AVID) eine konsequent modular aufgebaute Live-Mischkonsole mit zukunftsweisendem Netzwerkkonzept und der Klangqualität, Performance und Funktionsvielfalt der bekannten Avid-Live-Systeme. Das flexible, offene Konsolensystem besteht aus einer Hochleistungs-HDX-Mix-Engine mit VENUE-Software und AAX-DSP-Plug-ins, einer skalierbaren, fernsteuerbaren I/O-Einheit, einer kompakten Mischpultoberfläche mit EUCON-Steuerung und der Pro Tools-Software für integriertes Live-Mixing und -Recording.

Dank der guten Audioqualität und direkten Einbindung vertrauter Studio-Prozessoren in die S3L-Umgebung bietet die neue Konsole Künstlern und Musikern gute Voraussetzungen für einen gelungenen Auftritt. Laut Hersteller werden Toningenieure die High-Performance-Engine schätzen, die es ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit umfangreiche, komplexe Mischungen mit den bekannten Studio-Sounds ihrer Kunden zu erstellen – ohne sich um technische Einschränkungen Gedanken machen zu müssen. Das schlanke, kompakte System mit umfassender Netzwerkeinbindung und Drag & Drop-Funktionalität vereinfacht Setup und Konfiguration enorm, und die direkte Pro Tools-Einbindung (Aufnahme und Mix) eröffnet neue Möglichkeiten für die Veröffentlichung von Live-Alben.

Das kompakte S3L-System lässt sich bequem mit auf Tour nehmen oder in Clubs, Theatern, kirchlichen Einrichtungen und anderen Veranstaltungsorten installieren und wird damit den unterschiedlichsten Anforderungen des Live-Betriebs auch bei hohen Ansprüchen gerecht.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Innovative, flexible Systemarchitektur
  • HDX-Mix-Engine mit Fließkommaberechnung
  • Vernetzung sämtlicher Komponenten über fehlertolerante Gigabit-Ethernet-Verbindungen (offene AVB-Ethernet- und EUCON-Standards)  
  • Umfassend modulares Konzept: Systemkonfigurationen mit bis zu vier Stage 16 Remote-I/O-Boxen (bis zu 64 Mic-Eingänge)
  • Kompaktes Design: Unkomplizierter Transport und Installation in unterschiedlichsten Veranstaltungsumgebungen – perfekt im Flieger oder Tourbus
  • Steuerung von Pro Tools und anderen DAWs über die S3- Mischpultoberfläche (EUCON-Controller, in Kürze integriert)

 
Bewährte VENUE-Software

 

  • Studio-Sound auch für Live-Produktionen: Integrierte Pro Tools AAX-Plug-ins von Avid und seinen Entwicklungspartnern
  • 64 Recording-/Playback-Kanäle zur direkten Einbindung von Pro Tools (oder einer anderen DAW) via Laptop-Ethernet-Port
  • Direkte Stereo-Aufnahme und -Wiedergabe über Standard-USB-Sticks
  • Umfassende VENUE Show-File-Kompatibilität mit allen Live-Systemen von Avid

Systemkonfigurationen

 

Das S3L-System wird in verschiedenen Konfigurationen mit unterschiedlicher I/O-Ausstattung (16 bis 64 Eingänge) erhältlich sein. Alle Systeme beinhalten die folgenden Komponenten:

  • S3-Mischkonsole
  • E3-Engine
  • Eine oder mehrere Stage 16 Remote-I/O-Boxen
  • VENUE-Software
  • Pro Tools-Software
  • Plug-in-Bundle
  • Kabel, Zubehör und Handbücher

 
„Avid S3L vereint sämtliche Eigenschaften der erfolgreichen Live-Konsolen von Avid in einer brandneuen Systemarchitektur mit umfassender Netzwerkfunktionalität“, erklärt Chris Gahagan, Avids Senior Vice President of Products and Services. „Dieses innovative System bietet unseren Kunden bisher ungekannte Offenheit, Flexibilität und Effizienz – optimale Voraussetzungen für perfekt klingende Mischungen, und das unabhängig von den Umständen und mit kompromissloser Zuverlässigkeit und Performance.“

Avid S3L wird ab dem 3. Quartal 2013 bei allen Avid-Händlern weltweit erhältlich sein. Der Preis für ein S3L-System beginnt bei € 17.599 (inkl. MwSt.). Live zu erleben ist die neue S3L bereits ab dem 6. Juni im Rahmen der Avid Creation Tour. Eine Anmeldung ist über den folgenden Link möglich:

http://forms.avid.com/forms/AvidCreationTour2013.

www.avid.com

Quelle: rheinfaktor Agentur für Kommunikation GmbH