AV Stumpfl zeigt Präsenz in China

Der österreichische AV Technologiehersteller AV Stumpfl gab kurz vor der diesjährigen ISE Messe in Amsterdam die Gründung von AV Stumpfl China bekannt. Das Team in China wird von der Geschäftszentrale in Shanghai aus die Marktpräsenz von AV Stumpfl auf dem chinesischen Festland entwickeln und erweitern.

Die Entscheidung, die bekannte österreichische Familienfirma in seinem Heimatland zu repräsentieren erklärt Francis Lee, AV Stumpfl China CEO, wie folgt:
"Wir sehen sehr viel Wachstumspotential für AV Stumpfl auf dem chinesischen Festland. Die Firma ist komplett unabhängig und familiengeführt, verfügt über einen sehr guten Ruf, preisgekrönte Produkte und ein extrem enthusiastisches Team. Unser eigenes AV Stumpfl China Team wird dieses starke Fundament durch technisches Training vor Ort und Produktsupport unterstützen. Als ersten Schritt werden wir uns auf einige Kernmärkte wie Freizeitparks, Museen und Live- Events konzentrieren."

Gerade im Hinblick auf Medienserver hat AV Stumpfl während der letzten 12 Monate das internationale Distributorennetzwerk in Ländern wie USA, Kanada und Japan sehr aktiv erweitert.

Fabian Stumpfl erläutert die strategische Wichtigkeit des chinesischen Marktes mit den Worten:
"Es ist sicher kein Geheimnis, dass der chinesische Markt auch für die meisten internationalen AV Hersteller von großer Bedeutung ist. Da unser Firmenname auch gleichzeitig unser Familienname ist, haben wir uns bewusst Zeit gelassen, um den richtigen Moment und einen passenden Partner zu finden. Der Zeitpunkt ist jetzt, der richtige Partner sind Francis Lee und sein großartiges Team. Ihre weitreichende Erfahrung in der AV Industrie und ihr tiefes Verständnis für Medienserver lassen uns sehr zuversichtlich sein, dass AV Stumpfl China eine sehr erfolgreiche Firma sein wird."


www.avstumpfl.com